Wieviele Kilometer sollte eine Limousine (Jaguar X-Type) noch haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meiner schnurrt bei aktuell 280.000 km so, wie es sich für eine Katze gehört.

Wenn man mit so einem Budget nach einem Fahrzeug sucht, das neu mal etwa das Zehnfache gekostet hat, muss man damit rechnen, dass man ein Auto bekommt, bei dem auch mal was kaputt gehen kann.

Der Vorteil bei Jaguar und speziell beim X-Type liegt darin, dass die Gebrauchtpreise wirklich niedrig liegen - niedriger, als es eigentlich angemessen wäre. Das liegt wohl am schlechten Ruf, den sich die Marke mit früheren Modellen aufgebaut hat. Der X ist eigentlich ein grundsolides Auto.

Nachteilhaft sind tatsächlich Ersatzteilpreise und Werkstattkosten. Aber man muss nicht zum original Jaguar-Service gehen, und bei Ersatzteilen muss sich ggf. auch mal was einfallen lassen. Für meinen hinnigen Ladeluftkühler habe ich nicht die bei Jaguar gefragten 1,3 k€ bezahlt, sondern einfach ein gebrauchtes Teil für 50 GBP über Ebay.uk bestellt.

Unschätzbarer Vorteil: es ist einfach etwas ganz anderes, in einen Jaguar zu steigen, als in einen 3er oder eine C-Klasse, die jeder Hinz und Kunz fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickKegger
24.09.2016, 13:08

Hast du ein Benziner oder Diesel?

0

Ab 100000 km kann es zu Reparaturen kommen ab 200000 ist ein Auto eigentlich durch... gelegentlich kann man mit etlichen Reparaturen bis 300000 km kommen ist aber eher ungewöhnlich... ich würde für dein Auto mehr in die Hand nehmen oder einen anderes Auto nehmen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf den Motor an,  aber alles über 180.000 ist grenzwertig, zumal der Jaguar Service sehr teuer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?