Wieviel zahlt ihr an monatlichen Nebenkosten für die Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was andere zahlen hilft Dir wenig bis nichts.

Aber evtl. die Durchschnittswerte.

Ohne Heiz- und Warmwasserkosten etwa 1 - 1,30 € m².

Für Heiz- und Warmwasserkosten ca. 1,00 - 1,50 € pro m².

Das Wasser in den NK nicht enthalten sein soll ist schon ungewöhnlich.

Dazu kann man beim besten Willen nichts sagen.

Wasserkosten sind regional extrem unterschiedlich.

Bei mir z. B. etwa 5 € pro m³. Es gibt aber auch Gegenden wo es viel weniger kostet oder sogar mehr.

Der Wasserverbrauch pro Person und Monat liegt bei etwa 2,5 - 3 m³

Strom kann man auch nicht so pauschal sagen.

Erkundigt Euch am besten bei div. Anbietern.

Kommt drauf an wo die Wohnung ist, da kann der Preis bis zu 400% variieren. Mittlerweile zahle ich keine Miete mehr, aber zu zweit hatten wir Nebenkosten (Wasser, Heizung, Sat, Müll, Hausmeister etc.) von 130€ im Monat + 30€ Strom und am Ende des Jahres gab es immer 200€-300€ zurück. Die Miete für die o.g Wohnung scheint sehr niedrig zu sein, wobei es auch hier auf die Lage ankommt.

Was nützt es Dir zu wissen was andere zahlen .. entscheidend ist doch wo die Wohnung ist, die "ihr" beziehen wollt und ob dafür der preis angemessen ist ... dabei kommt es auf die Lage (plattes Land / Großstadt) und natürlich die Ausstattung an .. auf die Nebenkosten hat man gar keinen Einfluss, weil viele Gebühren  und Beiträge schon durch die Kommunen festgelegt sind ..


Die Kaltmiete ist top. 



Ich habe sehr hohe Nebenkosten. Insgesamt 185€ mtl. Da ist alles drin ausser Müll (ca 71€ Jahr) und Strom (ca 45€) Und Hausrat und PHP Versicherung empfiehlt sich (ca 110€ Jahr). Für eine 45m2 Wohnung.

Habe gerade Antwort gegeben: Frage wurde aber gelöscht, warum? Nochmals, die Miete ist sehr günstig, wo befindet sich diese "Schnäppchenwohnung" denn? Nebenkosten hängen von Deinen Verbrachswerten ab. Strom, Heizung, Wasser geht alles über Zähler welche am Ende eines Jahres abgelesen werden. Habe selbst über 100m2 wohne aber in einem "Ballungsgebiet". Hier ist alles sehr teuer. Viel Glück! Telefon, Grundsteuer usw. kommen aber noch dazu!


ich lebe in Österreich. Ich hab viel gesucht und gesucht und vor 4 Tagen war das billigste 700€ mtl. dachte mir schon, dass das nichts wird. Aber diese  Wohnung samt der Einrichtung für ca. 400€ mtl.? da muss man zuschnappen noch dazu ist die Wohnung 3Minuten vom Zentrum entfernt! 

0

Wenn Lage, Bausubstanz und Ausstattung in Ordnung ist, wirst du es kaum günstiger bekommen.

Mietpreise kann man länderübergreifend schlecht vergleichen.

In unserem Ballungsraum bekommst du den m2 nicht unter 10€ kalt.

310 Euro für 70 qm ist bei uns super günstig, da zahlst Du bei uns mindestens 500 Euro. Was ist denn in den Betriebskosten enthalten? Aufzug, Hausmeister, Gartenpflege, Müll ... ? Ohne Strom, Heizung, Wasser erscheint mir das nicht ganz wenig zu sein.

310 Euro? Wo gibt es das? Hier auf dem Land Nähe Heidelberg kostet der qm mindestens 10 Euro, in der Stadt weit drüber. Nebenkosten kann man grob mit ca. 2,50 € pro Quadratmeter veranschlagen, hinzu kommen noch Strom, Telefon, Internet etc.

Ich würde mit 200,- Nebenkosten rechnen. Dazu kommen ggf. noch GEZ Müllgebüren und Anwohnerparkausweis (je nach Wohngegend) also können noch mal 50 bis 80 € dazu kommen.

Also ich wohne in Köln und zahle für 50qm 345 Euro warm. 70 Euro davon sind Nebenkosten. Also wer richtig sucht, kann auch in teuren Städten was günstiges finden ;)

Was möchtest Du wissen?