wieviel schokolade darf ein 2jähriges kind am tag essen?

8 Antworten

Ich würde die halbe Tafel noch mal halbieren, und das auch nur ein bis zwei Mal die Woche. Gebe dem Kind einen Apfel, einen Pfirsich, eine Kiwi oder sonst was für eine Frucht. Schmeckt doch auch süss.

Hallo, meine Tochter hat, bis sie in den Kindergarten kam (mit 3 Jahren), keinerlei Süßigkeiten gegessen (und natürlich auch nicht vermisst, da sie sie nicht kannte;-) ) Als sie in den Kindergarten kam und es ab und zu dort was Süßes gab, verschmähte sie es, weil es ihr zu süß war! Das Dumme an der Sache ist nur, dass die Kinder ständig von allen Seiten Süßkram bekommen und sich dadurch leider doch dran gewöhnen. Jetzt ist es bei uns so, dass sie vielleicht pro Woche ca. 1-2x eine kleine Süßigkeit isst (Größenordnung: ein Stück Schokolade). In jedem Fall gibt es morgens immer Obst (was sie gerade mag: Apfel / Orange / Kiwi ...) Tagsüber darf sie jederzeit Möhren oder Obst essen. Gruß wiele

Der gesunde Menschenverstand müßte dir doch schon sagen, daß das eine Wahnsinnsmenge für einen kleinen Körper ist. Sogar für einen Erwachsenen ist das schon recht viel. Nun ist aber ein 2 jähriges Kind um ein vielfaches kleiner und um ein vielfaches mehr auf gesunde Ernährung angewiesen, da noch in der Wachstumsphase. Warum nicht Obst zurechtschnippeln, die Kinder essen das, was man ihnen vorißt.

Sehr gut, die Kinder essen, was man ihnen vorisst. Du und andere liefern jetzt die Gruende, die ich bei meiner Antwort alle im Kopf, aber nur angedeutet.

0

Jeden Tag 1 Tafel Schokolade ?

Hallo :) Und zwar ich esse jeden Tag eine Tafel Schokolade 👅 Ich lieben Schokolade wirklich über alles. Ich kann Viel essen ohne dicker zu werden Schadet es trotzdem meinem Körper ich mein ich esse ja nicht nur Schokolade :D

...zur Frage

Wie kann man ein kleines Kind beruhigen, wenn folgendes passiert ist?

Nehmen wir mal an, ein kleines Kind hat seine Mutter verloren, einen Vater gibt es nicht mehr, das Kind weint nur noch und lässt sich kaum noch beruhigen. Wie kann man in solchen Situationen ein kleines Kind beruhigen, wenn man selber jemanden verloren hat, der einem wichtig war, deshalb weiß, wie sich das Kind fühlt, aber andererseits auch nicht will, dass das Kind so weint, weil es demjenigen auch ans Herz geht, wenn derjenige sieht, wie das Kind weint?

...zur Frage

Darf ich eine Tafel Schokolade essen?

Hallo,

Ich bin 14 Jahre alt und esse schon ziemlich lange eine Tafel Schokolade am Tag. Weil ich nicht krank werden möchte, habe ich nun beschlossen täglich laufen zu gehen und darauf zu achten, dass ich ungefähr die Kalorien von einer Tafel verbrenne. Meine Frage ist, ob ich, wenn ich die Kalorien verbrenne, dann die Tafel ohne "risiken" essen kann oder gibt es da trotzdem Bedenklichkeiten? Ich weiß ja, dass z. B. Bauarbeitern o. ä. geraten wird Schokolade zu essen, aber die verbrennen ja auch Unmengen an Kalorien täglich.

...zur Frage

Wie viel eis darf man am tag essen (schokolade mit Stiel) wenn man halbe stunde am tag joggt und abnehmen will?

...zur Frage

Kind meiner Cousine ist für mich?

Hi leute :) Meine Cousine bekommt bald ein Kind was ist das Kind für mich (Bezeichnung ) und was bin ich für das Kind? Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Warum bekommen Pflegeeltern Geld für ihre Pflegekinder?

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand erklären, warum Pflegeeltern von Pflegekindern überhaupt Geld bekommen?

Ich bin der Meinung, dass man ein Kind aus Liebe aufnimmt und nicht wegen dem Geld. Warum bekommen Pflegeeltern so viel Geld dafür, dass sie ein Kind aufnehmen? Eltern von leiblichen Kindern bekommen ja auch nur Kindergeld. Und da gibt es viele, die wirklich mehr Geld brauchen könnten, um ihrem Kind ein gutes Leben zu bieten. Deshalb verstehe ich nicht, warum Unterschiede gemacht werden. Für mich ist "Kind = Kind". Egal ob leiblich, adoptiert oder in Pflege.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?