Wie viel nimmt man ab, wenn man 1 Tag nichts isst?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sobald du wieder normal isst hast du es wieder drauf, wenn nicht sogar noch mehr als vorher...

Nicht viel, denn dein Körper schalltet auf Sparflamme, wenn er keinen Brennstoff bekommt und verbrennt weniger. Problem an der Sache: Dein Körper stellt sich also auf eine Dürrezeit ein, und wenn du am nächsten Tag isst, setzt es sich sofort in deine Fettreserven.

1 tag bringt nichts. Also bei extremen Gewichten..also bei mir sieht man vll so nach 2tagen am bauch und am Gesicht, aber ich Wiege auch wenig , geht irgendwie schnell. Also musst schon Bissl länger durchziehen und dann nicht gleich wieder reinschufeln^^

Im Normalfall würde man nichts abnehmen. Und es bringt auch nix, einen Tag zu hungern.

Hallöchenm,

ich würde Dir von einer Hungerdiät abraten.

Wenn Du einen tag nichts isst und Wasser trinkst dann nimmst Du nicht ab, sondern Du nimmst zu!

Ist diese Phase vorbei bekommst Du Fressattacken und Du frisst Dir das dreifache wieder rauf.

Bedenke, ohne Nährstoffe kann der Körper nicht arbeiten und es kann zu einem kreislaufzusammenbruch kommen.

MfG

Was möchtest Du wissen?