Wieviel mm (oder gar weniger) kann man mit der holzmann ed 400fd zustellen beim abplanen oder länksdrehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was die Maschine zieht. Ich habe nur mit Maschine aus der Industrie zutun. Daher würde ich sagen learning by doing. Ich stelle da einige mm zu.
Bei Alu kannst du ruhig 400 m/min als Schnittgeschwindigkeit nehmen, wenn die Maschinen die Drehzahl und die Leistung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19978
29.03.2016, 23:21

Ja

0

Die Schnittgeschwindigkeit hängt beim Drehen immer vom Werkstückdurchmesser ab, daher ist die Frage in dieser Form nicht sinnvoll gestellt. (Je nachdem wie dick das Werkstück ist, kann man auch beim gleichen Werkstoff unterschiedlich weit zustellen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die große frage ist, ob geschruppt oder geschlichtet werden soll und wie

stabil und kräftig die Drehbank ist....

bei normalen Baustählen kann man mit hartmetallschneide

150 bis 200m/min fahren, dadurch lässt sich die Drehzahl errechnen, wenn

keine konstante Schnittgeschwindigkeit gewählt werden kann und dadurch

sind auch bis zu 3/10 pro U möglich.... aber nur beim längsdrehen, beim

planen wohl eher 2/10 !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bone4031
29.03.2016, 19:04

Vielen Dank für deine Antwort ,hast du die Maschine selber? Ich rede vom schruppen, entschuldige.

Das heißt 3 zehntel sind wohl möglich bei Baustählen und VHM Schneide? Wie würde es mit HSS aussehen. Außerdem wie sieht es bei Alu aus? 

MfG

0

Was möchtest Du wissen?