Wieviel geld tagesausflug straßburg?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, ich würde 50 Euro mitgeben - nicht zum Verjubeln sondern nur zur Sicherheit.

Man kann kann ja nie wissen - Kind verläuft sich, Bus ist weg - man sollte immer soviel Geld dabei haben, dass man zur Not auch alleine nach Hause kommen kann.



Busse in Strasbour kosten auch nicht die Welt :-)

0

Hallo und guten Tag,

wir haben es jetzt so gemacht, dass sie
"offiziell" 20 Euro mit dabei hatte und noch 30 Euro in einem Versteck
am Körper - zur Sicherheit.

Sie war eigentlich recht sparsam und
hat ca. 15 Euro ausgegeben. Eigentlich nur für Essen und eine winzige
Süßigkeit. Dann hat sie sich noch ein besonderes Getränk geleistet.

Souvenirs
hat sie keine gekauft. Ich denke, dass man also mit 20 EUR auskommen
kann. Bequemer reist man mit 30 EUR . Und wenn man noch ein
Notfallpolster einrechnet oder man sich vielleicht noch ein T-Shirt
kaufen o.ä. will, sind eigentl. 50 EUR tatsächlich ideal.

LG Katja

1

Wenn man sich bei Bäcker/Imbiss/Supermarkt verköstigt, kann man auch in Strasbourg prima für 15 Euronen den Tag verbringen. Leg noch ein paar zur Sicherheit drauf, oder für Postkarten oder Souvenirs – dann sind 25 völlig ausreichend.

Strasbourg ist ein wenig teurer als manche andere Stadt, aber nicht viel anders als München oder Berlin.

Ich würde sagen 30€ sind völlig in Ordnung. Dann hat sie genug dabei um sich was zu Essen zu kaufen und eventuell noch ein Andenken. Nur dafür wären 30€ immernoch sehr viel, aber dann hat sie auf jeden Fall noch was zur Sicherheit dabei.

Was möchtest Du wissen?