Wieso weine ich vor Wut?

7 Antworten

Freude frisst Wut oder Frust auf: Versuche, an etwas angenehmes (aus der Vergangenheit) zu denken. Verziehe den Mund zu einem Grinsen (natürlich ist das dann eher eine Grimasse, aber Dein Gehirn glaubt: Du freust Dich) Konzentriere Dich auf Deine Wirkung nach außen: Du willst doch cool und souverän erscheinen.

Hallo Tuanaa , Also erst mal muß ich dir sagen so wie du reagierst so benehme ich mich auch und davon gibt es noch jede Menge anderer Menschen , man weint dann vor ohnmächtiger Wut weil man sich dann alleine mit seiner Wut fühlt und man braucht aber einen Punchingball wo man die Wut ablassen kann --- hat man den nicht reagiert der Körper auf seine Art und man weint seine Wut und gefühle raus !! Mache nichts dagegen denn wenn dein Körper so nicht reagiert oder reagieren darf bekommst du entweder ein Magengeschwür irgendwann oder du wirst irgendwann so aggressiev das du dich an den nächst besten Gegenstand oder Menschen abreagierst , du wirst lachen in meiner Teenager Zeit hat mein Paps jeden gewarnt der mit mir Streit anfing er sagte dann immer zu den Leuten == Lass sie in Ruhe und dreht ihr nicht den Rücken zu -- mit Tränen in den Augen wird meine kleine Püppi Gefährlich !! Paps mußte es besser wissen denn ich war ja sein Kind , also du siehst du stehst nicht alleine da mit deinem Problem -- am besten du sagst den Leuten das sie dich in so einem Augenblick einfach in Ruhe lassen , meine machen es auch so und seit dem gibts bei mir kaum noch Probleme oder du schaffst dir einen kleinen Sandsack an und an dem kannst du ja dann deine Wut ablassen und du tust noch was für deine Gesundheit !! HiHi ;-))) Liebe Grüße und noch schönen Abend deine Radschula .

Das sind die Tränen der Ohnmacht, wenn Du nichts gegen das, was Dich wütend macht, tun kannst. Tränen sind wohl das letzte Mittel, Deiner Wut Ausdruck zu geben.

Empöre Dich einfach mal richtig, wenn Du sicher bist, dass Du einer Ungerechtigkeit begegnest.

Oder gehe, wenn es möglich ist, für eine Weile an die frische Luft, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Danach kannst Du etvl. Deinen Zorn wohl überlegt dosieren, und in die richtige Richtung lenken.

ich weine viel zu schnell?! (Streit's)

Hei leute, ich weine viel zu schnell! Z.B bei streits oder scharfen diskusionen! Da fang ich sofort an zu weinen obwohl ich es garnicht will. Und um so lauter die person wird und umso mehr sie sich aufregt, umso schlimmer wirds. Ich weine dann nicht weil ich angst vor der person habe oder weil ich ein schlechtes gewissen habe oder denke das sie recht hat. Denen könnte vor wut die hutschnur platzen und es wäre mir eigentlich total egal! Ich weiß nicht wieso ich dann immer weinen muss! -.- ich hasse das, weil wenn man bei einer diskusion anfängt zu weinen, wird man nicht mehr ernst genommen! Die denken dann immer: oooh schonwieder! -.- jetzt weint sie weil sie nicht weiter weiß. Naiv! .... Aber das stimmt ja nicht. Ich würde am liebsten noch soooo viel sagen und meine meinung vertretet, aber das geht ja nicht,weil ich schon immer in tränen aufgelöst bin. Schon als kleines kind hat mich meine familie immer heulsuse genannt, weil ich schon immer so war. Aber sie dachten, ich weine immer nur um meinen willen zu kriegen und weil ich nicht weiter weiß und das sich das bis heute nicht geändert hat. Aber die tränen kamen darmals schon einfach so unkontrollie und sie tuen es heute noch! Ich hasse es unkontriert weinen zu müssen. Leuten denen es auch so geht, die wissen was ich meine! -.- es ist sehr nervig! Ich würde am liebsten schon losheulen wenn mein lehrer meint mich vor der klasse zurecht weisen zu müssen. In der berufsschule -.- obwohl er das mit jedem macht! Ich hab eine zeit lang auch schon beruhigungs tabletten genommen, die man sich verschreiben lassen musste. Aber das hat nicht viel gebracht. Habt ihr vielleicht ein paar tipps. Es ist wirklich lässtig - dieses ständige rumgeheule! -.- Liebe grüße,

Lisa

...zur Frage

Wie kann ich verhindern zu weinen? Sehr wichtig bitte helfen!

Hey Community, bevor ihr jetzt soetwas schreibt wie ,,Du darfst deine Gefühle nicht unterdrücken.'' und ,,Danach fühlt man sich viel besser.'' erst mal so viel: das weiß ich schon. Mein Problem ist aber, dass ich verhindern will zu Weinen, wenn ich in der Schule bin. Der Grund: Die Liebe. Ich kann mein Liebesproblem nicht lösen und fragt bitte nicht warum... Ich möchte einfach nur Tipps, wie ich nicht mehr weinen muss. Denn neben den Typen zu weinen in dem ich verliebt bin ist sch****. LG FGammy

PS: Keine Sorge, ich möchte die Tränen und Gefühle ja nicht für immer unterdrücken. Ich hole das dann Nachts nach, indem ich nich in den Schlaf weine...

...zur Frage

Wieso bin ich so unemotional?

Hallo :)

Seit ich denken kann, bin ich unemotional.

Es ist nicht so, dass ich nie heule. Ich weine nur alleine und FALLS es mal in der Öffentlickeit dazu kommt, dann lässt mein Körper nicht zu, es rauszulassen, obwohl ich manchmal sogar will. Abends fühle ich mich dann so „voll“ weil ich es reingefressen habe.

Das ist der Grund wieso ich sehr kalt wirke, obwohl ich gleichzeitig auch sehr empathisch und offen wirke. Meine Gefühle zeige ich einfach immer durch meine Worte und ich hasse es.

Sogar bei Beerdigungen schalte ich Emotionen aus obwohl ich weiß, dass ich weinen DARF.

Es wirkt so so komisch, ich hoffe mir kann hier jemand helfen, weil ich das ändern will.

MfG

...zur Frage

Wie merke ich, ob ich mir glauben kann oder nicht?

Es ist schwer zu beschreiben, aber ich habe das Gefühl mir selbst nicht zu glauben. Vor allem meine Gefühle und Gedanken. Ich spiele ständig sämtliche Gefühle von mir runter und denke, dass ich mir alles nur einbilde und fange an mich darauf hin zu beleidigen. Ich denke dann oft “ ich hasse mich“ obwohl ich der Meinung bin mich nicht zu hassen. Ich hasse lediglich mein Verhalten mir gegenüber. Aber kann ich überhaupt “nur“ mein Verhalten gassen ohne mich selber zu hassen? Manchmal habe ich auch krasse aggressive Gedanken gegen mich und teilweise den Drang mich zu schlagen. Die aggressiven Gedanken würde ich niemals nie in die Tat umzusetzen, sie verunsichern mich. Und das schlagen mache ich ganz selten. Meistens schaffe ich es auch das zu unterdrücken aber teilweise bin ich so geladen, dass ich das dann sozusagen als Notbremse mache und dannach bin ich immer super sauer auf mich, dass ich mich geschlagen habe. Wie schon gesagt, es kommt nicht häufig vor. Aber es verunsichert mich und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ob das alles echt ist, oder ob ich das nur mache um Aufmerksamkeit zu bekommen, was echt dämlich ist weil ich mit meinen Freunden nicht darüber rede und sie das nicht mitbekommen und denken mir geht es gut. Vielleicht geht es mir ja auch gut, ich weiß es ehrlichgesagt nicht. Was meint ihr, kann ich mir selber glauben, und wenn ja wie lernt man es? Kann man es überhaupt lernen? Will ich nur Aufmerksamkeit? Ich weiß nicht was im Moment los ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?