Wieso verschulden sich viele Leute für ein Auto

14 Antworten

Viele Leute könnten es sich leisten, ein Auto auch ohne Kredit zu kaufen. Bei den momentan niedrigen Zinsen ziehen es aber etliche Leute vor, diesen in Anspruch zu nehmen. Bei einem regelmäßigen und gutem Einkommen kein Problem. Wer nicht so viel Geld auf dem Konto hat, muss da schon genau rechnen und einen Kredit aufnehmen, wo die Tilgung zum Monatseinkommen passt, was natürlich bei den niedrigen Zinssätzen ein Vorteil ist.

was bringt das denn? Die Zinsen, die man für das Geld auf dem Sparbuch bekommt, sind noch weniger. Von daher lohnt es sich nicht, auf Kredit zu kaufen. Und wie sollen Tildung und Zinsen zum Monatskeinkommen passen, wenn man vorher das Geld nicht ansparen konnte. Ausnahme: die Situation hat sich geändert.

0

Viele betrachten das Auto auch als Statussymbol, natürlich muss es ein SUV sein, der Nachbar muss übertroffen werden. Ein Zweitwagen ist selbstverständlich. Einige können es sich vom Einkommen her einfach leisten, andere nicht, wollen aber mithalten. Zumindest nach aussen hin den Schein wahren, wie es im Familienleben aussieht, kann man ja nicht immer sehen.

0
@Wolle1305

aber wenn sie einen Kredit aufnehmen, müssen sie doch noch mehr abbezahlen als ohne Kredit, deshalb lasse ich diese Begründung nicht gelten, dass sie es sich nicht leisten können. Sie sind doch offensichtlich in der Lage, einen höheren Betrag zu zahlen als jemand, der keinen Kredit dafür aufnimmt. Können es sich also noch besser leisten.

0

Es gibt ein paar darunter, die aus beruflichen Gründen ein Auto brauchen und es notfalls auf Kredit kaufen müssen, um arbeitsfähig zu sein - das sind die Rationalen.

Die meisten, die sich ein Auto auf Kredit kaufen, machen das spaßbetont - schickes Auto hat für sie offensichtlich höhere Priorität als finanzielle Sicherheit, schickes Wohnen - oder was immer man sonst mit dem Geld machen könnte.

Das scheint wohl die Überlegung dahinter zu sein - ich selbst bin da anders gestrickt...

ja ist recht spassig ein sklave des systems zu sein, lache mich immer über diese 18 jähirgen substanzlosen gören in nem neuem 5er oder 7er schlapp :D wer sich früh überschuldet wird zu 99% nicht mehr aus dieser Falle rauskommen und kann nur noch knüpplen gehn um die raten, zinsen usw zu bezahlen... aber wehe man verliert einmal den job dann ist schluss mit spass :D

2

Wenn es wirklich nur um den höheren 5-stelligen Bereich geht, dann ist das Auto wahrscheinlich zum Angeben und Protzen gedacht. Einen anderen Grund kann es da eigentlich nicht geben. Denn wenn man nur ein Auto bräuchte um z.B. täglich zum Arbeitsplatz zu fahren, dann würde es ein deutlich günstigeres Auto auch locker tun. 

Aber was solls oder? Jeder muss selbst wissen was er mit seinem Geld anstellt. Verstehen kann ich es auch nicht warum das jemand macht und ich würde mir nie so ein teures Auto kaufen, wenn ich es mir eigentlich gar nicht leisten kann. Aber jeder wie er will.

Was möchtest Du wissen?