Wieso sollte man NICHT die Linke wählen?

11 Antworten

Die Partei die Linke sind im Grunde genommen zwei Parteien.

Die "Realos", die eher aus Ostdeutschland kommen, haben ein soziales Profil, wollen regieren und durch höhere Steuern und div. Unterstützungen die Reichen belasten und etwas für die schlechter Verdienenden tun.

Der linke Flügel der Linken würde am liebsten Polizei, Bundeswehr und das Unternehmertum abschaffen und hier den Kommunismus einführen. Dass das in der DDR überhaupt nicht geklappt hat und die Leute fast verhungert wären, wird ignoriert. Im linken Flügel sind Leute unterwegs, die Brandanschläge gegen Banken und Unternehmen gut finden.

Und zuletzt:

"Das Problem vom Sozialismus ist, dass Dir irgendwann das Geld anderer Menschen ausgeht” Margaret Thatcher

Persönlich stehe ich ideologisch eher den Kinken nah. In dn letzten Jahren waren sie aber als Opposition kaum sichtbar. Ich habe das Gefühl, es fehlen da ein paar Persönlichkeiten, die die Bevölkerung ansprechen.

Andererseits sollten sie schon im Bundestag vertreten sein, schon als Gegengewicht für die sehr wirtschaftsfreundliche FDP, der das Wohlergehen der Menschen nicht mal zweitrangig ist.

Ich habe die Linke mit meiner Zweitstimme(!) bereitsgewählt. Mit der Erststimme den SPD-Kandidaten, weil ich mir von einer Koalition der beiden Parteien einen stärkeren Fokus auf unser soziales Leben erhoffe. Seit die Jusos in der Versenkung verschwunden sind, gibt es bei der SPD doch keinen sozialen Linksdruck mehr. Übrigens: Ich bin von Haus aus eigentlich ein konservativer Wähler; aber meine Sichtweise hat sich im Laufe der Jahre verändert. Die Nato-Geschichte bei den Linken kann man vergessen, wenn die in eine Koalition gehen. Was mir bei der Linken allerdings nicht gefällt, sind die beiden Vorsitzenden, vor allem die ewig grinsende Wissler.

Weil sie z.B wollen das alle gleich sind.Das ist ja an Sich nicht schlecht,aber sie wollen auch das jeder das Gleiche verdient und sie habe viele Kommunistische Anhänger in ihrer Partei.

Mfg

Woher ich das weiß:Hobby – Ich finde Politik intressant und wichtig für die Zukunft.

Aufgrund deren Migrationspolitik.

Alle rein funktioniert einfach nicht und schafft nur soziale sowie ethnische Probleme.

Ein Beispiel:

Wenn jährlich 200000 Zuwanderer kommen welche mental noch im 15. Jh. leben..

wie willst du soziale Konflikte mit uns Deutschen verhindern oder Wohnraum schaffen?

Was möchtest Du wissen?