Wieso sind Trommeln für Indianer (Ureinwohner) wichtig?

6 Antworten

Die Trommel ist der Herzschlag der Mutter Erde ... Die Trommel ist der Leib und der Schlag symbolisiert den Herzschlag. Es hat eine meditative Wirkung, die bis zur Trance geht. Es wir dabei kein unterschiedlicher Rhythmus gespielt, wie zum Beispiel bei afrikanischen Völkern, sondern nur ein schneller Schlag, ein langsamer Schlag oder der Doppelschlag. Das typische dam, dam, dam .... dam, dam, dam, wie man es häufig in Western hört, ist falsch.

Die Trommel wird bei Tänzen / Zeremonien oder zur Heilung eingesetzt .... und nicht zur Kommunikation über Entfernungen.

Meist gibt es in der Mythologie Geschichten, wie z.B. erstmal Stöcke oder Schläger dem Volk durch ein überirdisches Wesen gegeben wurden.

Vielseitig:

Hauptsächlich für Fest und Zeremonien wie bei uns auch die Musik zu solchen Anlässen gespielt wird.

Für Heilungszermonien

Zur Kommunikation über weite Strecken.

Sie dienten auch als Kommunikationsmittel - praktisch wie Telefon.

Innerhalb der Gruppe als musikalischer Ausdruck. Trauer und Hochzeit oder Geburt... alles klang anders.

Was möchtest Du wissen?