Wie haben die Indianer (Sioux) früher ihre Hunde genannt?

4 Antworten

Meist waren die Hunde einfach im Rudel des Dorfes. Erst, wenn sie als Lasttiere gebraucht wurden, wurden sie gerufen. Es gab innigere Beziehungen zu Hunden, aber eher selten. Sie waren Wachhunde, Lasttiere etc ... manchmal gab man ihnen einfache Namen, die eher an ein Merkmal des Hundes erinnerten ... z.B. Sapa ...weil er schwarz war. Bei Hungersnöten wurden sie auch gegessen, ebenso gab es Heilzeremonien, in denen ein Hundesuppe gereicht wurde ( z.B. bei den Sioux)

Was möchtest Du wissen?