Wieso sind meine Eltern so streng zu meinem großen Bruder und mein kleiner Bruder darf alles?

14 Antworten

Da hilft leider nichts als ein ruhiges, sachliches Gespräch mit deinen Eltern.

Bei mir (Tochter, 20) und meinem Bruder (17, bald 18) war es auch immer das Gleiche. Ich musste alles durchboxen, mein Bruder bekam es dann einfach so und kinderleicht. In seinem Alter hatte ich viel weniger Taschengeld zur Verfügung (mit 17 bekam ich 20€ im Monat, er ist 17, bekommt mittlerweile 50€).
Jeder Fehler den ich mache wird mir ewig nachgehalten, ich muss vernünftig sein, darf nichts sagen, wenn mir etwas nicht gefällt (auch nicht ruhig und sachlich, ich habe alles so hinzunehmen),
mein Bruder macht andauernd nur Mist und bekommt weder Strafe noch Ärger, er darf meine Eltern anschreien und beleidigen, er darf also eigentlich machen was er will...

Alles was man in so einem Fall tun kann ist sich gut vorzubereiten und einmal alles zusammenzutragen was ungerecht abläuft.
Zum Beispiel so:

Taschengeld:
Zwischen dem älteren und jüngeren Kind besteht bei gleichem Alter ein Taschengeldunterschied von 30€.

Weggehzeiten:
Der Ältere sollte (logischerweise) länger ausbleiben dürfen als der Jüngere.

Und so weiter...
Schreibt auf, was ihr Ungerecht findet und warum,
am Besten findet ihr einen Lösungsvorschlag, den ihr ihnen anbieten könnt.

Ihr solltet nur - vor allem beim Taschengeld - bedenken:
Vielleicht KÖNNEN oder WOLLEN eure Eltern euch nicht mehr Taschengeld geben. Euch gerecht zu behandeln könnte in diesem Punkt also bedeuten, das die jüngeren dann in Zukunft WENIGER Taschengeld bekommen könnten, wenn ihr euch da wirklich fair stellen wollt.
Ob ihr das wollt überlegt ihr am besten vorher, denn wenn die Frage da von euren Eltern kommt und ihr seid euch nicht einig, könnte das eure ganze Überzeugtheit und das Gespräch ins Wanken bringen, ggf. scheint es dann für eure Eltern so als hätte euer großer Bruder das angestiftet und nicht ihr gemeinsam.. das wäre blöd.

Setzt euch dann in einer ruhigen Minute mit ihnen zusammen und erklärt ihnen, warum ihr das unfair findet.
Vielleicht verstehen sie ja dann, wenn ihr zu dritt vor ihnen sitzt und ihnen das erklärt, dass es so wirklicht nicht geht.

Manche Sachen sind auch ganz natürlich, z.B. dass das älteste Kind einen eigenen PC mit Internetanschluss in seinem Zimmer durchboxen muss (so bekam ich meinen erst mit 15) und die jüngeren dann früher nachziehen (mein Bruder bekam ihn mit 10), weil die Eltern was das angeht lockerer geworden sind. Aber ich denke mit so etwas kann man sich abfinden, man kann ja gönnen :)

So grobe BEHANDLUNGSUnterschiede wie unterschiedlichen Ärger bei Fehltritten, etc., das darf allerdings nicht sein.

Seid nur bitte nicht allzu enttäuscht, wenn das Gespräch nicht, oder nicht sofort fruchtet. Manche Eltern brauchen Bedenkzeit, immerhin stellt ihr ihnen damit ja quasi ihre ganze bisherige Verhaltens- und Bewertungsweise auf den Kopf, denn so machen sie es ja schon immer, manche sehen das auch nie ein und ändern sich nie.

Trotzdem wünsche ich euch alles Gute und drücke die Daumen!

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG
Utau

Völlig normal.Eltern werden auch ruhiger,bequemer ,nicht nur abgeklärter.^^Einheitliche Erlaubnisse und Verbote sind dann nicht immer gerecht.Der ältere muss immer der vernünftige sein,seine Fehler fallen auf und werden überbewertet.Wenn Ihr drei das wisst,könnt Ihr Unterstützung zeigen und mal alle zusammen ein Gespräch drüber führen.Bitte sachlich bleiben und ein paar Stichpunkte aufführen.Eltern sind auch nur Menschen mit allen Ihren Unzulänglichkeiten,Dazu kommt der Zeitgeist,Veränderungen,die in geschichtlichem Zusammenhang gebracht,merkwürdig,unlogisch,nicht nachvollziehbar oder ungerecht empfunden werden.Beste Grüße

Das ist die Vorbereitung aufs Leben, da geht auch nichts fair zu.

1
@hanfmannlein

Stimmt! Allerdings kann es durchaus angemessen sein,wenn die Kinder Ihre Eltern auf sichtbare und deutliche Ungleichbehandlung eines Geschwisters hinweisen und auch ein Geschwister in Schutz nehmen,wenn es "Erziehungsleistung / Elternersatz" z.B.machen soll.Wenn das unter Geschwistern ausgenutzt wird,ist es deutlich schlimmer.

0

Da mußt du deine Eltern selber drauf ansprechen. Du lieferst ja auch viele sachliche Argumente. Wenn du die denen vorhälst, sollen die ebenfalls sachlich antworten. Wobei eigentlich Taschengeld, Ausgehzeit usw. ja jeder für sich selbst mit den Eltern aushandeln kann. Vielleicht hat dein kleinerer Bruder ja das bessere Geschick für. Was das Erteilen eines Anschisses angeht, da muß ich den Hintergrund näher kennen. Vielleicht eben weil der ältere Bruder schon älter ist und man von ihm mehr Verantwortungsbewußtsein erwarten kann. Oder weil er schon öfters unzuverlässig war usw. Vielleicht ist es auch reine Willkür. So etwas mußt du aber deine Eltern selber fragen. Wir können hier nur mutmaßen.

wie bringe ich meine Geschwister dazu mich zu mögen?

Vorab: ich habe 4 Geschwister, 2 ältere Brüder, eine ältere Schwester und einen jüngeren Bruder. Nur noch meine Schwester, mein kleiner Bruder und ich wohnen zuhause.

Zum Thema: alle meine Geschwister machen irgendeinen Sport. Meine 3 älteren Geschwister haben/ spielen Basketball und mein kleiner Bruder rudert. Nur ich mache gar keinen Sport. Ich spiele dafür 3 Instrumente, singe in einem Chor und spiele in 2 Orchestern. Ich habe keine Probleme mit der Schule(ich gehe sogar gerne hin), aber habe nicht viele Freunde. Mein kleiner Bruder und ich zoffen uns die ganze Zeit und prügeln uns auch oft(er ist 1,80, aber erst 13 und stärker als ich). Er ist das Problemkind der Familie und baut auch immer Mist. Mein Bruder und meine Schwester verstehen sich auch meistens gut, aber wenn ich ins Zimmer komme, werden sie oft still, oder erklären mir nicht, warum sie zuvor noch lachten. Meine Schwester hat mir auch verboten Cello zu üben, weil es sie nervt. Sie macht nie was mit mir und mit meinem Bruder kann ich nichts machen, ohne, dass wir uns sofort streiten.

Hat jemand einen Rat für mich, wie ich mich mit meinen Geschwistern besser verstehen kann?

...zur Frage

Meine Eltern sind zu meinen jüngeren Bruder netter?

Ich (12) bin älter als mein Bruder (9) und meine Eltern sind oft zu mir gemeiner als zu meinem Bruder. Stimmt es das Eltern die jüngeren mehr mögen als die älteren?

...zur Frage

Ständig nur Stress zuhause! Mir geht es auf die Nerven! Was sol ich tun?!?!?!

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir irgendwie einen Rat geben! Ich bitte besonders Eltern und Geschwister zu antworten! Danke! :)

Also ich habe jeden Tag Stress zuhause, und es beginnt wenn ich von der Schule nachhause komme, da begegne ich kurz meinen kleinen (frechen) Bruder (9), und dann gehts los! Ich könnte hier einen ganzen Roman schreiben, aber naja, lieber das wesentliche^^.

Das Problem ist: Ich (13) trage bald als "älteste Schwetser" die Verantwortung für meine beiden jüngeren Geschwister. Mein älterer Bruder ist schon ausgezogen und meine ältere Schester steht gurz vor der Schlüsselübergabe. Ich bin darübei sehr traurig, dass sie wegzieht ( Knapp 30-40 min Autofahrt) denn wir haben immer ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Natürlich gibt es Streit und Zickereien, aber das ist schnell vergessen. Also, als ältere Schwetser, und vorbild für meine Geschwister muss ich (in den augen meiner Eltern und älteren Geschwister), erwachsenser werden. Ich müsse mich ändern mit meinem Verhalten. Manchmal verstehe ich nicht was sie eigentlich von mire wollen! Wenn ich mich mal mit anderen in meinem alter vergleiche, finde ich dass ich nicht sooo kindisch bin. Als beispiel: Viele in meiner Klasse haben nicht so viele Geschwister wie ich (habe 4), wohnen nicht in einem Haus mit Garten um den man sich ständig kümmern muss, und haben höchstens Hund, Katze oder Meerschweinchen als Haustier. Bei uns sind Hund, Katze, 2 Vögel und 4 Hühner unterebracht (!!). Ich will damit sagen, dass die meisten in meinem Umfeld, keine Ahnung von sauber machen, auf andere aufpassen u.s.w haben. Bei denen ist alles Friede Freude Eierkuchen...... (Natülich weiß ich nicht ganz gena wie das bei denen ist, aber ihrem Verhalten nach, sind sie noch 1. Klässler -.-) Es hört sich jetzt so an, dass ich prahlen möchte, aber das was ich jetzt schreibe dient nur als kleines Beispiel was ich am Tag erlebe: Wie schon gesagt beginnt der ganze Ärger mit dem, wenn ich nach der Schule mein Bruder begegne. Wir sind beide wie so Hühner die nicht ihre Klapen halten können! Ich erwate immer einen gewissen Resekt vor ihm, den er mir aber nicht gibt. Wenn ich ihm etwas sage wie zB: "Hör doch bitte mit dem komischen Geräuschen auf!" Oder "Kannst du bitte dies und das machen?" Wird er gleich frech, macht Grimassen oder sagt "Mach doch selber"! Wenn sowas kommt, platzt mir der Kragen udn ich werd richtig sauer und laut! Aber er hört trotzdem nicht auf mich!? Wie schoin gesagt, ich könne einen Roman schreiben XD

Ich bin zurzeit einfach nur traurig und auf irendeiner Weise, ständing genervt. Mich drücken diese Gedanken runter, dass meine Schwetser bald wegziehen wird, und eine große Stütze in meinem Leben (fast) verschwindet! (Mir kommen gard die Wasseraugen). Ich weiß einfach nicht wie ich auf Dauer ohne meine Schwester klarkomme! Zudem weiß ich keinen Rat mehr, wie ich von meinem Bruder gespekt gewinnen kann! Wie soll ich erwachsener werden!? Und mit meinen Problemen klarkommen?

Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Was soll ich denn jetzt machen?Mein Vater lügt mich an!

Also es geht um meinen Vater,der seit 13 Uhr ins Restaurant gefahren(er arbeitet dort,heut hat er frei)ist,er sagte zu mir dass er 14Uhr wieder Zuhause sei um mit uns zu lernen! Mittlerweile ist er schon 4h weg. Ich konnte ihn erfolgreich Orten,er ist anscheinen 12km(also nicht im Restaurant!!!) entfernt von mir und meinem 10jährigen Bruder,ich bin übrigens 13Jahre!Es kommt häufiger vor das er sagt,er ist in einer Stunde zurück.In der Ehe von meinen Eltern läufst nicht mehr gut,das merkt sogar mein Bruder!doch meine Mum sagt,dass alles in Ordnung sei.Sie streiten in letzter zeit sehr häufig,meistens nachts,weil da meine mum von Arbeit kommt(sie arbeitet von 12:30-21:30...Was soll ich tun?? :((

...zur Frage

darf ein anwalt in einer erbsache bruder und schwester jeweils vertreten

erbschaft ohne testament,3 geschwister,ältester bruder will alles für sich,jüngerer bruder geht zum anwalt,mittlere schwester geht zum selben anwalt,hält inzwischen zum jüngeren bruder wegen aufdeckungen,älterer bruder besticht den anwalt,schwester hält wieder zum älteren bruder aus angst, es wurde nichts geklärt, trotzdem verlangt der anwalt ausgemachtes honorar vom jüngeren bruder,

ist es erlaubt, dass der anwalt bruder und schwester im selben erbfall vertreten hat? muß der jüngere bruder das volle anwaltshonorar zahlen

...zur Frage

Film junges Mädchen Lehrer / älterer Mann?

Ich suche Filme mit Beziehungen oder Affären zwischen einem jüngeren Mädchen/ Schülerin und einem Älteren/ Lehrer geht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?