Wieso sind die meisten Frauen denn so naiv und "dumm"?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Weil viele Frauen sich nur eins wünschen: jemanden an ihrere Seite. 

Und ganz ehrlich, man lernt auch aus Fehler. 

Ich hatte einen richtigen ar*** als Ex gehabt. Dadurch das ich wegen ihm so gelitten habe, hat es mir einfach die Augen geöffnet. Ich hab dann eher "gewusst" "gelernt" worauf ich in einer Beziehung wert lege. Das konnte ich mit 16-17 nicht wissen und man muss mal hart auf die fre**e fallen. Seitdem konnte ich einen ar*** 100km gegen dem Wind riechen und habe sie automatisch gemieden oder ich empfand sie etwas ekelig, schleimig. Jetzt bin ich 4 Jahren mit meinem Mann zusammen und vor kurzem verheiratet. Er ist der netteste und liebste Mann auf der Welt. Er geigt mir auch die Meinung wenn es sein muss und vertritt auch seine Meinung, aber sonst behandelt er mich gut und respektiert mich. Ein ja-sager der zu allem ja und Amen sagt will eig auch keine Frau. 

Viele Frauen sind auch so verliebt das sie die Fehler gar nicht sehen. Manche Frauen stehen einfach drauf verletzt zu werden und Dramen in ihren leben. Manche haben auch so schlechtes Selbstbewusstsein dass sie denken das sie niemand besseres abbekommen als diesen Ar***

Es gibt viele unerklärliche Gründe aber auch sehr viele Frauen die lassen sich auch nicht verar***en ;) 

Das machen viele Frauen ganz bewusst zum Spass an der Freud.

Ich denke die Gründe sind so vielfältig wie die Frauen selber.  Möglicherweise leiden sie selber an Bindungsängsten, mit denen sie sich nicht auseinandersetzen müssen, wenn sie sich Arschlöcher suchen - denn dann wollen die ja nix Festes. Dann gibt es sicher auch Frauen, die das nicht merken und dann aus allen Wolken fallen, vielleicht weil sie wenig Lebenserfahrung gesammelt haben und eine schlechte Menschenkenntnis. Ein weiterer möglicher Grund ist, dass die Frauen es nicht wahrhaben wollen, sie weigern sich zu glauben was sie eigentlich selber spüren und belügen sich selber. Oder aber sie legen mehr Wert auf Optik als auf Charakter....

Du siehst, Gründe über Gründe ;-).

Ich weiß nicht was du für Frauen kennst aber mich verar......t keiner das ist mal ganz sicher. Warum ein Teil das macht? Die sind halt nicht clever genug. So einfach ist das

Wir trauern jetzt mal alle um die Männer, die scheinbar genau wissen, dass Frauen naiv sein müssen, wenn sie sich auf einen Typen einlassen, der sexuelle Anziehungskraft besitzt.

Es übersteigt anscheinend ihren Horizont, dass man sich von verschiedenen Männertypen angezogen fühlen kann, die vetschiedene Merkmale haben.

Eventuell spricht daraus Verzweiflung. Darüber, dass man selbst nicht weiß, wie man sexuelle Kontakte anbahnen kann.

Wieso siehst du das Problem denn bei den Frauen und nicht bei den Männern? Wieso "Warum lassen sich Frauen benutzen", anstatt "wieso benutzen Männer Frauen"?

Ich denke weil viele Frauen so eine verzerrte idee von Romantik haben.
Und vlt. ne schlechte Menschenkentniss..
Ausserdem glaub ich das viele Frauen denken sie müssten Männern alles recht machen.. 
Aber es ist schon traurig das man als Frau immer als erstes schlecht von jedem Mann denken muss , weil er nur hintergedanken haben könnte..

Kommentar von wanted98
01.10.2016, 23:31

Ja eben die "netten" typen werden benachteiligt und müssen anschauen wie so ein Arshloch aus der ecke sich mit den schönen Frauen vergnügt.

1
Kommentar von wanted98
01.10.2016, 23:47

Nur weil man Nett ist und kein Arshloch heißt es nicht das man keinen Selbstbewusstsein hat.

0

Ich denke denen geht es vorwiegend um jemanden der gut im Bett ist und jemanden mit denen sie angeben können.  

Ob die Person von der Persönlichkeit her ein rechter Depp ist, darüber wird meistens nicht nachgedacht, mit Liebe hat das auch nichts zu tun.  

Es gibt genau so viele Männer die naiv und dumm sind! Bei den Frauen fällt es nur mehr auf

Frauen stehen auf den sex bei den bösen Buben. Sie wollen den alpha Typen. Ab 30 Jahren suchen die sich das Beta Typen der für die Liebe ist.
Bei Männern ist das so, Sie wollen junge Frauen. Das ist nicht bei jedem so aber 80% ist halt Oberflächig und lebt so.  

Meine Güte schon wieder werden Frauen pauschal über einen Kamm geschert. Hört sich irgendwie nach sharpy von gestern an, der dauernd jammert dass er noch männliche Jungfrau mit 22 ist weil ja alle Frauen so böse sind.

Kommentar von wanted98
01.10.2016, 23:33

Hä was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ausserdem habe ich schon von ANFANG an mit GROßEN BUCHSTABEN deutlich geschrieben das nicht alle frauen gemeint sind.

0
Kommentar von wanted98
01.10.2016, 23:47

Und da merkt man es wieder ich habe recht.

0
Kommentar von StopTheBull
01.10.2016, 23:54

Dass Manja sich jetzt also über diese (durchaus vorhandene) Verallgemeinerung beschwert, bestätigt dich also in deiner Theorie, dass Frauen naiv und dumm sind, nur Arschlöcher gut finden und sich verarschen lassen? Wahnsinn, das nenn ich mal eine Logik. Die kann nur von einem Mann stammen. ;) ;) ;)

2

Moin. Grundsätzlich, wissen Frauen, was Sie warum tun. Das weibliche Geschlecht( Damen,Frauen), überlegt blitzschnell Ihr Handeln.So schnell kann kein Mann denken. Gut so. In diesen Sinn sonders

Die stehen halt genau auf die Art. Wer sagt denn, dass sie nicht genau so die Kerle benutzen?

Auch Frauen geilen nach Bestätigung, Komplimenten und bedeutungslosem Sex...

Das Problem ist, dass du nicht ganz verstanden hast, dass Frauen genau so viel Sex wollen wie Männer.
Wenn eine Frau mit dem gutaussehenden Typen mit nach Hause geht, dann ist es nicht weil sie naiv ist, sondern weil sie Bock drauf hat.
Klar gibt es auch die dummen, aber das sind nur wenige.

Kommentar von wanted98
01.10.2016, 23:28

Nein die führen dann noch eine Beziehung mit solchen Typen das verstehe ich nicht.

1

Also ich persönlich würde die Frage eher auf die jugendlichen Mädchen heutzutage beziehen...

Du solltest aber nur über die Frauen reden ,die du kennst,und wenn du das machst,spricht es nicht für unbedingt für dich.

Was möchtest Du wissen?