Wieso sehe ich unscharf mit meiner Brille?

2 Antworten

Geh nochmal zum Optiker und laß das prüfen. Ich hab mir eine neue Gleitsichtbrille gekauft und meine Sehstärke hat sich verändert für die Fernsicht. Der Optiker hat den Sehtest selbst durchgeführt.

Als ich die Brille bekam, konnte ich nicht in der Ferne scharf damit sehen. Es hieß dann, meine Augen "müssen sich daran gewöhnen", weil es meine erste Gleitsichtbrille ist. Zuhause angekommen stellte ich fest, daß ich mit dem rechten Auge scharf sehe, aber mit dem linken unscharf.

Am nächsten Tag bin ich beim Optiker wieder reingerauscht und habe freundlich, aber sehr nachdrücklich um Überprüfung gebeten, weil das etwas nicht passt. Es wurde noch ein Sehtest durchgeführt.

Es stellte sich heraus, dass links ein völlig falsches Glas eingesetzt war! Weder die richtigen Dioptrien, noch die richtige Sehachse! Von wegen "ich muß mich dran gewöhnen"

Das Komische war, daß die Werte vom ersten Sehtest exakt gestimmt haben - aber die Tussi hat irgendwelche anderen Zahlen aufgeschrieben.

Daher: laß dich nicht für dumm verkaufen, bestehe drauf, daß das geprüft wird. Eventuell hast du eine Hornhautverkrümmung und die haben vergessen die Zahl aufzuschreiben und du hast ein falsches Glas

Die Gewöhnung bei Gleitsichtbrillen ist tatsächlich oft nötig und erfordert meist einige Tage konsequentes Tragen. Gerade bei Korrektur- oder Glastypänderungen. Das war keineswegs ein "Abwimmelspruch", und es gibt öfter auch mal Kunden, die sehr ungeduldig sind, und bereits am nächsten Tag wieder überstürzt im Laden stehen. Dennoch hätte die "Tussi" schon beim ersten Mal alle möglichen Fehlerquellen durchchecken sollen

1

Hallo Pepe, wenn ich Deine Frage ehrlich beantworten will, muss ich sagen, woher soll das hier jemand wissen. Wahrscheinlich kannst Du mir auch nicht sagen, warum meine neuen Schuhe drücken.  Es kann mehrere Ursachen geben, warum Du unscharf siehst. Bei einer reinen Fernbrille hat es ganz selten etwas mit Gewöhnung zu tun, solange Du geradeaus schaust. Bei Bewegungen kann es je nach Glasqualität tatsächlich zu diesen Symptomen kommen und Gewöhnungssache sein. Geh zum Optiker und lass die Brille überprüfen. Wenn alles ok ist, muss derjenige, der die Stärke festgestellt hat diese nochmals überprüfen und bei Bedarf das Glas auswechseln. Viel Erfolg 

Sehschwäche auf nur einem Auge...

Liebe Communtity!

Normalerweise sehe ich mit meinen beiden Augen recht gut und kann eigentlich auch alles aus der Ferne erkennen. Wenn ich aber ein Auge (in meinem Fall, das linke Auge) zuhalte, dann sehe ich auf dem anderen Auge sehr verschwommen und kann in der Ferne nur wenige Sachen erkennen. Bei dem anderen Auge ist das nicht der Fall. Nun zu meiner Frage: Ist das schlimm und brauche ich evt. eine Brille? Ich kenne mich in diesem Bereich wirklich nicht gut aus und sollte es unter euch Experten geben, danke ich für die Antworten! LG :)

...zur Frage

ist es möglich nur mit einem auge kurzsichtig zu sein?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt & habe gemerkt das ich auf meinem rechten auge nicht in die Ferne gucken kann bzw. straßenschilder lesen kann. Aber mit meinem linken auge kann ich alles perfekt sehen. Jetzt ist meine Frage ist das möglich? & brauche ich dann eine Brille? Weil wenn ich eine Brille habe dann wäre ja ein Glas mit stärke und meine Augen würden unterschiedlich aussehen oder?

Könnte ich davon Kopfschmerzen bekommen? Weil ich hab zurzeit auf der rechten Seite meines Kopfes starke Kopfschmerzen.

...zur Frage

Brauch ich eine Brille wenn ich nur auf einem Auge schlecht sehe?

Auf meinem rechten Auge sehe ich sehr gut Alles ganz genau. Doch wenn ich mir dieses zu hebe also nur mit dem linken Auge sehe, sehe ich sehr verschwommen. Nun meine Frage ist es schlimm nur mit einem Auge gut zu sehen ? Braucht man da gleich eine Brille ?

...zur Frage

Augentraining Schwachsinn?

Hallo,

ich habe z.Z. rechts - 2.25 und links -2,0 Dioptrin.

Da meine Augen noch nicht ausgewachsen sind und ich dementsprechend noch n bisschen von einer OP entfernt bin, such ich hin - und wieder nach Alternativen.

Da hab ich letzte Woche das "Augentraining" entdeckt und n bisschen weiter gegoogelt.

Nun sind so ziehmlich alle "Fachleute", deren Beiträge ich gelesen habe, sehr negativ auf dieses Thema zu sprechen. Doch andererseits haben viele Nutzer diverser Foren von sehr guten Ergebnissen berichtet.

Können all diese Nutzer sich das einbilden?

Funktioniert das AUgentraining? Sogar so weit dass man wieder ohne Brille scharf sehen kann?

Ich hoff Ihr wisst dazu was ;)

Danke

Dominik

...zur Frage

Wie viel kostet so eine Brille mit Rezept?

Ich habe nächste Woche nen Augenarzt Termin und da bekomme ich eine neue Brille und ich möchte mir eine Brille von Rayban kaufen ne Nerdbrille. Weiß jemand zufällig ob mit Rezept das billiger ist da ich ja ne Brille brauche weil bei sowas zahlt das ja die Krankenkasse und bei Markenbrillen muss man ja was drauf zahlen...Kann mir irgentjemand helfen?

...zur Frage

Ich möchte Kontaktlinsen, aber meine Eltern kaufen mir lieber eine Ersatzbrille....was soll das?

Hey, leider bin ich immernoch mit dem Thema Brille beschäftigt und hab schon wieder ein neues Problem damit....nämlich, das meine Eltern mir jetzt auch noch eine Ersatzbrille andrehen wollen. Und das, obwohl ich meine Brille effektiv so gut wie nie trage. Der Optiker sagte auch schon, dass ich unbedingt noch eine als Reserve brauche, als ich vor drei Wochen meine erste Brille ausgesucht habe (klar, der will ja was verkaufen) da meinte meine Mutter noch brauch ich nicht. Nun hat sie es sich aber anders überlegt und nervt mich damit seit wir die erste Brille abgeholt haben...keine Ahnung wieso nun auf einmal doch eine zweite her soll.

Jedenfalls hat sie nun auch noch meinen Vater davon überzeugt und jetzt nerven beide mich damit. Irgendwie kapieren sie gar nicht, dass ich nicht unbedingt eine Brille brauch und das ich meine überhaupt nicht trage scheint denen noch gar nicht aufgefallen zu sein ^^

Also ich will auf keinen Fall dass noch so ein Teil gekauft wird. Wenn schon, dann hätte ich gerne Kontaktlinsen. Aber das ist meinen Eltern ja egal...die zwingen mir lieber eine Brille nach der anderen auf. Ich weiss nicht was die davon haben?!

Wozu überhaupt die Ersatz-Brille? Versteht das einer?

Ich bräuchte Tipps, wie ich meinen Eltern das Brillengedöhns ausreden und wie ich sie von Kontaktlinsen überzeugen könnte.

(Mein älterer Bruder hat Kontaktlinsen. Bei mir sagen sie immer "wenn du 18 bist kannst du dir selbst welche kaufen". Toll, das dauert noch und bis dahin will ich keine Brille tragen. An den Kosten liegt es übrigens nicht, denn meinem Bruder finanzieren sie ohne weiteres seine Kontaktlinsen, weil er studiert und darum noch nix verdient. Finde ich unfair...nur weil er älter ist hat er Vorteile)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?