Wieso schreibt mal lachen also hahaha in machen Ländern mit j also jajajaja?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als kleiner Hinweis:

In Lateinamerika und im Südwesten der USA spricht man z.B. den Namen JUAN wie  "HUAN" aus und JOSÉ  wie "HOSÉ" bzw "HOUSEY" (Sry für unwissenschaftliche deutsche phonetische Umschrift.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es in anderen Ländern auch andere Sprachen gibt. Obwohl diese teilweise die gleichen Schriftzeichen haben wie wir, werden sie anders ausgesprochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha ist ein lautmalerisches Wort (wissenschaftlich ausgedrückt: eine Onomatopoesie - das ist die sprachliche Nachahmung von außersprachlichen Schallereignissen. (de.wikipedia.org/wiki/Onomatopoesie) -  die das wiedergibt, was man hört.

Genau der gleiche Laut wird in anderen Sprachen aber mit DEN Buchstaben beschrieben, die dort diese Laute  wiedergeben. (Ausgesprochen klingen sie dann alle gleich)

In Frankreich krähen Hähne z.B. cocorico, im Spanischen ¡Quiquiriquí!, Italienisch: chicchirichì, usw. usw.

Alles klar?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, die gleichen Buchstaben werden ja nicht immer gleich ausgesprochen...

In Spanien kling ein "J" zum Beispiel wie bei uns ein "CH". Also ist es eher ein "cha cha cha" - und nicht "tscha tscha tscha"... ;-)

Im Italienischen schreibt man übrigens "ah ah ah", weil sie das "H" nicht aussprechen können, es ist stumm. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch. In der spanischen Sprache wird z.B. das J anders ausgeprochen als im Deutschen. 

Das ergibt sehr viel Sinn, wenn man keinen total beschränkten Horizont hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?