wieso schmeckt der tee aus der tasse besser als aus dem glas?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist tatsächlich so, dass die Form des Trinkgefäßes einen Einfluss darauf hat, wie wir den Geschmack eines Getränks empfinden.

Wenn du verschiedene Gefäße nimmst und aus ihnen Wasser herausgießt, wirst du sehen, dass das Wasser unterschiedlich herausläuft. So ist das auch, wenn wir aus einem Gefäß trinken. Und je nachdem, wie das Getränk aus dem Gefäß heraus- und in den Mund hineinläuft, trifft es andere Zonen der Zunge. Und die ist ja bekanntlich eingeteilt in Zonen, in denen wir unterschiedliches schmecken: in manchen nur süß, in anderen nur bitter, in wieder anderen nur salzig. Wenn das Getränk also die Zone "bitter" im Mund trifft, nehmen wir vornehmlich das Bittere im Getränk wahr, aber wenig vom süßen zB. Trifft es die Zone "süß", entgeht uns was vom bitteren. Der größte Teil der Geschmackswahrnehmung (also alles außer bitter, salzig, süß und scharf - obwohl scharf kein Geschmack, sondern Schmerzempfinden ist) geschieht außerdem über die Nase - wir können besser riechen als schmecken. Geruch gelangt über den Rachen in die Nase, aber auch von außen über die Nasenlöcher. Wenn also die Nase beim Trinken über der Flüssigkeit ist (noch dazu einem warmen, dampfenden Tee), dann können wir noch mehr schmecken ... äh riechen.

Das Teearoma in all seiner Feinheit ist schwerer zu erhaschen als das Kaffearoma. Also brauchts eine größere Oberfläche. Ich wette, nicht mal Kenner können mit Schnabeltassen einen edlen Second Flush von einem edlen First Flush unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schreiberlilli 07.11.2010, 21:33

Deine Antwort gefällt mir. Aber Du bist hier auf die Form der Gefäße eingegangen und nicht auf das Material. Mich wundert übrigens in dem Zusammenhang, warum es dann so häufig Teegläser gibt. Aber das nur am Rande.

0
WANGYUN 08.11.2010, 01:42
@Schreiberlilli

für den mist gibst du nen stern? ist klar das wir ohne geruchsinn geschmäcker nicht definieren köönen,da braucht man keinen auf klugscheisser machen und sogar ein leihe kann nen first von nem second flush unterscheiden.ps ausserdem sind die zonen groß seiten der zunge, spitze und mitte nehmen sind jeder für entweder bitter, süß oder salzig zuständig, und bei diesen weit auseinander liegenden zonen wird das gefäss unmöglich dafür ausschlaggebend dafür sein welcher teil der zung berührt wird. also die antwort war zu 45% nichtssagend 45%falsch und für den rest nur beschämend und aufschneiderisch.es ist peinlich und traurig das du das belohnst.ein grund warum wir im müll untergehen und es kaum noch gutes gibt.

0
lilboerga 08.11.2010, 14:45
@WANGYUN

hättest du das früher gesagt (wenn es stimmt) hätte ich ihm auch keinen stern gegeben da ich die antwort aber nicht wusste und deshalb diese frage gestellt hab dachte ich der hat ahnung und es klang sehr überzeugend und jetz reg dich mal ab nur wegen einem hirfreichste antwort stern in einem forum. Wen interresiert wie viele punkte man hier hat

0
Vampirella78 08.11.2010, 20:20
@WANGYUN

WANGYUN: Hättest ja selber ´ne "bessere Antwort" geben können, wenn Du so suuuuuper gut Bescheid und anscheinend alles besser weißt, anstatt Dich Stunden später hier derartig aufzuspielen und mich als aufschneiderisch und beschämend hinzustellen!!! Find ich nicht in Ordnung und habe ich beanstandet!!!

0
Vampirella78 08.11.2010, 20:20
@WANGYUN

WANGYUN: Hättest ja selber ´ne "bessere Antwort" geben können, wenn Du so suuuuuper gut Bescheid und anscheinend alles besser weißt, anstatt Dich Stunden später hier derartig aufzuspielen und mich als aufschneiderisch und beschämend hinzustellen!!! Find ich nicht in Ordnung und habe ich beanstandet!!!

0
Vampirella78 14.11.2010, 20:01

@lilboerga: DANKE für den Stern! :-)

0

"Das Auge isst mit". Würdest du mit geschlossenen Augen trinken und nicht wissen ob es sich um ein Glas oder um eine Tasse handelt, würdest du auch keinen unterschied schmecken.

Das gleiche geht auch mit der nase: Wenn du dir beim essen oder trinken die nase zuhältst schmeckt alles gleich.

Unterbewusst nehmen wir bei der nahrungsaufnahme viel mehr wahr als nur der geschmack. Wenn dann irgendetwas aus der gewohnheit gerät, zb. das kottlet riecht nicht oder der kaffee ist im glas dann kommt uns das fremd vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das musst du dir einbilden! vermutlich gefällt dir das aus der tasse besser! ich trinke bier auch lieber aus dem glas als aus der flasche! ;) vlt bleibt er in der tasse länger warm, aber geschmacklich kann das keinen unterschied machen, wenn beides sauber ausgespült wurde! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Martinbo 07.11.2010, 21:07

obwohl mir tee aus teegeschirr auch besser schmeckt! whiskey trinke ich aus glencairn gläsern ... ganz abwegig ist es nicht!

0

Das ist schlicht und ergreifend eine Einbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?