Wieso laufen reiche menschen (millionäre) immer so bescheiden rum?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zum einen bringt es nichts und zum anderen ist es in unserer Kultur - inbesondere soweit sie protestantisch geprägt ist - nicht üblich seinen Reichtum zur Schau zu stellen. (In den meisten Fällen sind jene, welche es dennoch tun nicht mal ansatzweise so reich, wie sie sich präsentieren.)

Man muss ja nicht mit seinem Reichtum rumprotzen! Das ist nicht die feine englische Art, um dies mal so zu sagen! Wenn ich reich wäre, würde man mich auch nicht vom Normalbürger unterscheiden können. Ist auch manchmal sicherer so, wenn man nicht schon von Aussen sieht, wieviel Kohle man hat!

Heyho ich komme auch aus der Schweiz (aus Scuol xD). Ich bin oft in St.Moritz, auch ein Plätzchen für reiche Leute ;) Die Laufen da ziemlich aufgetakelt rum, was auf längere Zeit zienlich nervt xD Ich finde es also angenehmer wenn sie sich normal anziehen ;) Ich denke in Zürich gibt es so viele reiche das es Langweilig wäre xD

Weil die wissen was sie haben--das brauchen sie nicht nach aussenhin kund zu tun.

Die größten Protzer sind meistens eh nur Blender---und leben auf Pump ,oder

über ihre Verhältnisse.Einer hat mal gesagt ---

Vom Geldausgeben ist noch niemand reich geworden.

VG pw

Ich weiss ja nicht in welchem Zürich du lebst....Wie kommst du drauf, dass die meisten Leute in Zürich reich sind?

Na die Leben nach dem Motto"Kleider machen Leute,aber keine Menschen"...und haben es nicht nötig zu Protzen.

damit sie nicht auf der straße beklaut werden

Weil es für die der normale Lebensstandard ist.

Was möchtest Du wissen?