Wieso kommen Polizisten wegen sowas zu mir nach Hause?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich vermute, jemand hat ihr Portemonnaie auf der Polizeistelle abgegeben, dass es schon mal dort in Verwahrung war.

...Warum die Beamten das dann aber persönlich vorbei bringen, weiß ich nicht. Vielleicht wollen sie sich auch nochmals selbst versichern, dass es auch wirklich Ihnen gehört (man wird ja dann normalerweise nochmal gefragt, ob man diesen vermisste Gegenstand "sein Eigen" nennt).

...Oder vielleicht lag Ihr Zuhause wirklich auf deren Weg. Oder die Beamten wollten einfach nur nett sein. Die allgemeine Meinung über Polizeibeamte ist ja in der Bevölkerung auch nicht immer durchgehend positiv.

Ich selbst habe das bereits erlebt, dass meine Tochter ihre Zahnspangen verloren hat, als sie in der Schule Ihre Fahrradprüfung machte. Auf einem Übungsplatz beim Unterricht dann ging die Spange verloren. Da die dort ansässige Polizei, die Fahrradprüfung mit durchführte, fragten wir als Eltern dort auf der Polizeistelle einmal nach, ob auf dem Übungsplatz vielleicht eine Zahnspange gefunden worden war.

...Was soll ich sagen?

Drei Wochen später war die vermisste Spange wieder da. Und ein Polizeibeamter brachte sie sogar in die Schule und überreichte sie persönlich meiner Tochter, worauf die ganz stolz war.

...Mal ungeachtet dessen, warum der Beamte jetzt persönlich vorbei kam, es war doch eine nette Geste, oder?

Dass du dich über die Aktion wunderst, ist verständlich. Allerdings wählten die Beamten den einzig sicheren Weg der persönlichen Übergabe deiner Papiere, was ich total Klasse finde! Gruß ;)

Na dann freue dich doch, dass du dein Eigentum wieder hast.

Sie hätten dich natürlich auch auf die Polizeiwache einladen können, um dein Eigentum persönlich abzuholen.

Schicken ist nicht möglich, da man kontrollieren muss, ob die Sachen auch der Eigentümer erhält.

Könnte es sein, dass du Angst hast, dass deine Nachbarn der Meinung sein könnten, dass du ein Krimineller bist.

Ich habe da keine Probleme - bei mir kommt fast wöchentlich die Polizei vorbei um mich zu besuchen - und dann gibt es eine Runde Kaffee.

das wäre mir eigentlich egal - hauptsache ich habs wieder.

freu dich einfach über nette polizei

klar! war nur total perplex weil ich dachte sonst was wäre passiert und ich denke sowas passiert täglich 1000x und die werden sowas ja vor allem nicht in Großstädten persönlich machen :-) naja hast recht: egal ;-)

0

Die haben dir doch deine Frage beantwortet.

Sie meinten zwar mein Zuhause läge auf dem Weg

Weil sie mal NETT sein wollten, vielleicht? Weil sie gedacht haben, du FREUST dich darüber, anstatt mißtrauisch zu werden und das hier zu hinterfragen? Sie haben doch gesagt, es läge auf ihrem Weg!

Warum machen Leute selbst aus solchen positiven Dingen gleich ein Problem? Anstatt sich zu freuen, das es noch nette Polizisten gibt?

hast du deine Tage? Ich hab die Beamten sogar vor Freude umarmt :-D entspann dich mal es wundert mich nur weil Polizisten in einer Großstadt viel zu tun haben aber du solltest dir nen Baldriantee machen ;-)

1

Wieso machst du dir darüber Gedanken? Ist doch ne nette Geste von denen, und so hast du deine Karten sicher wieder bekommen.

ja hast schon recht ich hinterfrage wohl zu viel ;-) bin sehr neugierig

0

Was möchtest Du wissen?