Wieso klingt meine Gitarre so anders?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stimm erstmal deine Gitarre richtig. Dann kannst du mal gucken ob das Lied mit einem Capo gespielt werden muss (ist meistens der Fall) und versuche so nah wiemöglich an das nächste Bundstäbchen heranzukommen, dann wir der Ton klarer und hört sich ein bisschen anders an. 

danke aber wie Stimme ich die? ich muss gestehen, dass ich die Gitarre zum ersten mal in der Hand halte

0
@Sarriii

Wie lupae schon gesagt hat gibst auch ne App dafür. Bei mir funktioniert die auch super

0

1. Gitarre ist kein einfaches Instrument. Du solltest Dich zunächst mal mit dem Prinzip beschäftigen und einige Basics lernen.

2. Gitarren müssen gestimmt werden. Und zwar häufig. Mehrmals am Tag, manchmal vor jedem Stück. Dazu helfen die oben erwähnten Grundkenntnisse (z.B. was ist eine Standardstimmung etc...) und ein Stimmgerät. Das sollte ein sog. chromatisches Stimmgerät sein. Was 'chromatisch' bedeutet? --> Google. Das gehört zu den erforderlichen Grundkenntnissen. 

3. Man beginnt mit einfachen Akkorden, und zwar so lange, bis die korrekt gegriffen sind und auch ordentlich klingen. Man beginnt mit dem Umgreifen zweier Akkorde, und zwar so lang, bis das ohne Hinsehen und mit guter Präzision in brauchbarer Geschwindigkeit klappt. Aber zuerst sehr langsam. 
Dann kommen nach und nach weitere dazu. Das können dann schon Akkordfolgen einfacher Stücke sein. Aber auch die erstmal sehr langsam. Und vor allem korrekt greifen lernen. Dazu ist ein Lehrer oder jemand, der Dir auf die Finger schaut und weiß wie's geht, sinnvoll. Zu Beginn antrainierte Fehler bekommt man hinterher kaum wieder weg. 

4. Nicht alle Gitarren sind gleich gestimmt. Neben der Standardstimmung gibt es viele weitere Möglichkeiten. Kein Wunder, wenn dann sogar die Akkorde auf einer korrekt nach Standard gestimmten Gitarre nicht richtig klingen. Vor allem, wenn man sich Akkorde aus einem Video abguckt, muss man das vorab wissen. Andere Stimmungen sind aber nichts, was man als absoluter Anfänger sofort ausprobieren muss.

5. Auch ein (in einer anderen Antwort schon erwähnter) Kapodaster gehört zur Grundausrüstung. Welcher, das hängt u.a. von Deiner Gitarre ab, über die Du uns nichts verraten hast. 

6. Also nochmal in Kurzform: Erstmal Grundlagen lernen. Gitarre stimmen lernen. Akkorde greifen lernen. Akkorde verstehen lernen. Das Grundprinzip der Gitarre verstehen. Noten sind nicht unbedingt nötig, aber ausgesprochen hilfreich. Optimal, wenn Du einen Lehrer hast, sonst kann es sein, dass Du in Sackgassen stecken bleibst. 

ich muss gestehen, dass ich die Gitarre zum ersten mal in der Hand halte

Kann es sein das man die Gitarre vor so einem Lied stimmen?

Sagt doch schon alles. Hast überhaupt zum ersten mal in deinem Leben eine Gitarre in der Hand und diese noch nicht einmal gestimmt. Kann ja nur schief klingen. Stimm die Klampfe mal richtig und übe noch ein paar Wochen, dann wird das auch richtig klingen. Man lernt so etwas nicht nach ein paar Stunden. Dann wärst du ein musikalisches Wunderkind.

schön wars😂

0

Was möchtest Du wissen?