Wieso kann man nur mit Kalorienüberschuss Muskeln aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach dem Krafttraining muss der Körper die Muskeln reparieren und wird dabei stets versuchen sie etwas kräftiger zu machen als vorher. Anfangs baust du auch ohne zusätzliche Kalorien Muskeln auf, das ist aber auch ein wenig körpertyp/stoffwechselabhängig.

Je mehr Muskeln du bereits hast, desto schwerer wird es für den Körper sie zu reparieren und zu verstärken. Theoretisch kannst du auch hier noch Muskeln aufbauen, das geht aber nur noch sehr langsam. Du solltest auch darauf achten, dass du bei zunehmenden Muskeln deine Ernährung ein wenig anpasst. 1kg Muskelmasse verbraucht etwa 100kcal/Tag im Ruhezustand. Wenn der Körper über längere Zeit (~1 Woche) zu wenig Nährstoffe kriegt, fängt er an Muskeln abzubauen um Energie zu sparen.

Wenn du in Richtung Bodybuilding gehen willst... hier wechseln man üblicherweise zwischen einer Überschussphase zum Muskelaufbau und einer Defizitphase zum Definieren ab.

Muskelaufbau ist ein anaboler Prozess und damit sicher der Körper überhaupt leisten kann Muskeln aufzubauen, braucht man einen Kalorienüberschuss.

Es ist bei Muskelaufbau nicht immer möglich fettfrei aufzubauen, weswegen man Masse und Defi phase abwechselt.

anfangs baut man auch ohne überschuß muskeln auf. wenn es dann nicht mehr weiter geht, brauchst du den überschuß um wieder effektiv aufbauen zu können.

Was möchtest Du wissen?