Wieso ist Öl leichter als Wasser wenn die Konsistenz von Öl viel dicker ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Viskosität eines Stoffes lässt nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Dichte zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öl hat eine geringere Dichte als Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das eine hat mit dem anderen nichts zutun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzgesagt:
Dichte hat nichts mit Konsistenz zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Glitterydeath 08.04.2016, 15:50

Naja, aber Dichte wird ja durch die Nähe von den Molekülen bestimmt oder? Das heisst dann dass die in Öl getrennter sind als in Wasser. Zum Beispiel, die Atome von einem Stein sind ja viel dichter zusammen als in Wasser weshalb der auch fester und natürlich schwerer ist. Aber Öl ist auch "fester" als Wasser und trotzdem leichter? Wieso? Oder sehe ich da was falsch?

0
nochfrei 08.04.2016, 15:53

Also ich hab damals Chemie abgewählt (leider). Aber mein Physik verständnis sagt mit dass Dichte eher durch Atome pro Volumen definiert ist und Konsistenz eher von den Bindungskräften zwischen den Atomen zusammenhängt. in der Biologie z.b. wasserstoffbrückenbindungen.

0
nochfrei 08.04.2016, 17:51

Gerne. Und sollte hier jemand anderes mitlesen und feststellen dass ich schrecklich falsch liege, schreibt es bitte, Glitterydeath freut sich sicher :)

0

Die Konsistenz einer Masse hat nichts mir dem spezifischen Gewicht zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?