Wieso hab ich schmerzen beim Autofahren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kann sein, dass du verkrampfst oder es einfach die muskuläre Belastung ist - du bist es ja nicht gewohnt, die ganze Zeit den Fuß fast ungeweglich aber mit stetigem Druck auf dem Gaspedal zu haben. Am Plattfuß liegt es eher nicht. Trotzdem kannst du das nächste Mal mit anderen festeren Schuhen fahren. 

Vielleicht verkrampft du dich oder die Haltung ist einfach nur ungewohnt für dich und es gibt sich mit der Zeit. Versuch den Fuß ein wenig zu bewegen wenn du ihn gerade nicht benötigst.

Du hast am Fuß so viele Muskeln die du bis jetzt noch nicht viel Beansprucht hast und die müssen fürs Autofahren erstmal trainiert werden dass wird mit der Zeit besser. Habe ein wenig Geduld.

Wenn du ein eigenes Auto bekommst, dann siehe zu, dass es einen Tempomat hat, dann kannst du bequem die Geschwindigkeit per Hand regeln ohne mit dem Fuss Gas zu geben. - Möglicherweise ist deine ganze Sitzposition im Auto falsch. - Ich bekomme oft nach langen Strecken Schmerzen im Bein, wenn ich das Bein irgendwo anlehne. Wenn das Bein nicht anlehnt, bekomme ich die Schmerzen nicht.

Du verkrampft dich! Deine Geschwindigkeit wird auch gehalten wenn du ganz leicht das Pedal berührst, ganz ohne Anspannung.

Am Anfang war es auch so bei mir nach ca 2Wochen gewöhnt sich das Bein daran

Du musst dich erst daran gewöhnen.

Verkrampft beim Fahren?
Sitz nicht korrekt eingestellt?
Besprich dich mit deinem Fahrlehrer...

Was möchtest Du wissen?