Wieso glauben so viele dass die Band Blutengel etwas mit EBM oder gar Goth zu tun hat?

11 Antworten

Außer dem Inhalt der anderen Antworten möchte ich noch den "Mode-Stil" der Band und die, wenn auch nur sehr leicht vorhandenen, Einflüsse der klassischen Gothic-Musik (Dark Wave und Gothic-Rock) und dezente lyrische Orientierung an diesen erwähnen. Außerdem sind sie geprägt von dem, was in der Szene neben dem "echten" Gothic-Genre gehört wird.
Denn: zwar sind dies die Hauptgenre der Gothic-Szene, jedoch ist fast jeder echte Goth auch angehöriger der allgemeinen schwarzen Szene, die gesamt düstere Musik wie Symphonic Metal, Deutsche Härte, EBM, Industrial, Ambient, Mittelalter und Psychadelic gehört wird.

Außerdem würde kein Szene-Außenseiter wissen was mit "Schwarze Szene" gemeint ist und der Satz "wir sind schwarze Szene" klingt doch um einiges dümmer als "wir sind Gothic".

Wenn du dich jetzt etwas über die Band auskotzen und Bestätigung haben willst, danach klingt es nämlich, dann suche die ein Gothicforum dafür.

Aber ja, die Band ist ziemlich schlecht, ein überstylter Hampelmann und ein paar schwarz gekleidete im Korsetts gequetschte Püppchen, die zum Playback ein wenig mit dem Hintern und Armen wackeln, haben für mich nichts mit Musik zutun.

 Trotz allen scheinen es viele aus der schwarzen Szene zu mögen, sonst würde man sie nicht immer wieder auf Gothicfestivals sehen... Deshalb hat es nuneinmal Zwangsläufig etwas mit Gothic zutun, wenn auch nicht mit den Ursprüngen.

Ganz einfach, weil es für viele Leute leichter ist etwas unter einem allgemeinen Begriff darzustellen. Ob EBM, Industrial, Harsh, Dark Electro, Gothic, Synthie-Pop oder sonst was.....Solche Gruppen werden einfach dieser Szene zugeordnet, selbst wenn es unterschiedliche Musikstile sind.......liegt vielleicht auch daran, das es für "normale" Bürger verständlicher ist. Es gibt ja auch genug Musik in der "Goth-Szene" (grins), das man als deutschen Schlager betiteln könnte.......komisch das da keiner was sagt :-D

Was möchtest Du wissen?