Wieso füttert meine wellensittiche ihre eigene babys nicht mehr gefüttert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Das kann verschiedene Ursachen haben. Meistens sind sie einfach unerfahren oder wurden nicht gut genug auf die Zucht vorbereitet.

Da man immer min. 2 Paare brüten lässt, schiebe das Küken einfach einem anderen pärchen unter.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wellensittiche folgen angeborenen oder erlernten Verhaltensweisen.

Das ist auch während der Brut so.

In der Natur werden Bruten immer dann abgebrochen, wenn die Umgebungsbedingungen für das erfolgreiche Aufziehen der Jungvögel nicht ausreichend sind.

Wellensittiche sind darin sehr opportunistisch!

Erkennen sie frühzeitig, daß ihre Jungen nicht ausfliegen werden, dann brechen sie die Brut ab, um keine weitere Energie darin zu vergeuden.

Und nicht nur das, sie fressen die Eier oder ihre Jungen dann oft auch selbst auf, um die in diese investierten Stoffe zurückzuerhalten.

Das macht auch Sinn, weil sie so bald eine neue Brut mit besseren Erfolgsaussichten beginnen können.

*Du solltest also als allererstes deine Brutbedingen kontrollieren.*

Dort liegt in 19 von 20 Fällen der Fehler - nicht in den Tieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt sind die Kleinen? Waren die Eltern schon öfters Eltern? Oder zum ersten mal? Unerfahre Eltern kann das passieren.

Dann musst Du die Fütterug übernehmen und tagsüber sehr oft füttern.

Wie das geht, lese im Internet nach und google bitte nach Handaufzucht Wellensittiche.

Es ist nicht schwer, sollte dann aber auch bald passieren, damit die Jungen nicht zu schwach sind um zu fressen.

Ganz viel Glück für die Babys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?