Wieso denken manche Menschen, dass sie etwas Besseres seien?!

11 Antworten

niemand ist besser als der andere :) aber ich habe auch gemerkt das die Jugend sehr früh damit anfängt aufmerksamkeit zu erregen, sei es mit smartphone, iphone oder par breakdance tricks usw pipapo halt^^.

für mich ist es wichtig von einem den wert zuschätzen was kann die person gut z.b. kann er gut Fußball spielen ist er hilfsbereit usw Fähigkeiten halt wo ich sagen der ist cool. wenn ich ständig diese nachmacher sehen muss (möchte gern 50 cent oder rihanna) und damit ihr aufmerksamkeit wollen, sowas geht garnicht, denn das sind wirklich die schlimmsten und von denen gibt es echt zu viele, von sollchen leuten halte ich mich fern. nicht weil ich denke das ich was besseres bin, sondern ich weiß das sollches verhalten einfach falsch ist, es schadet nur die anderen unnötig.

es sind tatsächlich die medien die einen dazu bringen sich für was besseres zu halten. ich gebe ein 15 jährigen jungen ein iphone 4s und sage ihm: "zeigt das in deiner klasse dann wirst du was besseres" ^^ da kinder so einflussreich sind, würden die wirklich denken er ist was besseres. und ich lach mich dann kaputt weil ich dann der verursacher bin, sowas könnte man echt loben ich finde sowas ist sehr kreativ finde ich. :D

Weil sie das oft schon von den eltern lernen, wie sollen sie auch anders sein, wenn die eltern schon glauben sie sind was besseres..

Ich kann gar nicht sagen, woran es liegen könnte. An der Erziehung glaube ich nicht dass es liegt, wie KueckenSuperstar meint,denn ich habe 2 Beispiele in meiner Familie. Meine Mutter war immer ein lieber, guter Mensch, nie überheblich, eher unterwürfig, ich sagte öfter zu ihr, sie solle sich doch auch mal auf ihre Hinterbeine stellen. Und als Gegenteil : meine Tante (ihre Schwester) sie wahr immer hochnäsig, überheblich und herrschsüchtig. Sie glaubte immer, dass sie etwas besseres sei. Und das hat sich jetzt im Alter (sie ist jetzt 90) noch wesentlich verstärkt. Ich fürchte mich immer davor, wenn ich wieder mit ihr telefoniere. Sie ist die letzte dieser Generation, die ich noch habe. Aber es ist nicht leicht mit ihr. Sie glaubt wahrscheinlich, weil ihr Familienname Graf ist, dass sie eine Gräfin wäre (natürlich nicht in echt, aber es hat ihr immer schon Spass gemacht, damit anzugeben)

Was möchtest Du wissen?