Wieso brennen sich Bilder ins Auge ein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tilex, das kommt von der Netzhaut des Auges. Die Sehzellen, die lange auf eine bestimmte Farbe oder auf helle Dinge schauen, werden allmählich unempfindlicher gegen den Lichtreiz. Man nennt die Adaptation oder Gewöhnung. Schaust Du dann auf eine gleichmäßig helle Fläche, dann empfinden die Sehzellen, die vorher auf die helle, oder z.B. rote Fläche schauten, anders als die, die vorher etwas dunkles sahen. Deshalb kommen die Umrisse als negative bzw. komplementäre Nachbilder zustande…….

.

Es ist also eine Sinnestäuschung, die durch die Eigenschaften der Sinneszellen in der Netzhaut entsteht, mit dem Gehirn hat dies nichts zu tun. Es gibt aber andere Sinnestäuschungen, die durch Fehlinterpretation im Gehirn zustande kommen.

Kommt durchs Gehirn, das ergänzt oft fehlende Informationen, so dauert es auch etwas, bis das <Bild> im Kopf gelöscht ist.

So auch bei Wörtern,die eigentlich falschgeschrieben sind, werden die Buchstaben richtigrum gelesen.

Leicht durchsichtiger Punkt vor dem Auge?

Hey, Habe seit circa einer Woche einen fast durchsichtigen Punkt vor dem Auge. Den sehe ich auch nur, wenn ich auf helle Wände oder in den Himmel gucke. Bin kurzsichtig. Der Punkt beeinträchtigt nicht mein Sehvermögen, nervt aber. Weiss einer was das ist oder was ich dagegen machen kann?

...zur Frage

trockene augen - was tun?

Hallo! Ich habe sehr oft recht trockene Augen..ich benutze keine "Produkte" fürs Auge... Wenn ich meine Augen offen habe dann brennen sie leicht ...wenn ich sie dann deswegen schließe brennen sie deutlich stärker.manchmal habe ich auch das Gefühl dass iwas wie zb eine Wimper in meinem Auge ist doch wenn ich indem Spiegel gucke ist da nichts drin . Danke im voraus.:)

...zur Frage

Durchsichtige "Partikel" vor dem Auge. Was ist das eigentlich?

Kennt ihr das? Ihr schaut in den Himmel oder auf eine helle Wand und vor dem Auge "schwimmen" winzige Partikelchen rum, sehen teilweise aus wie Einzeller oder kleine Bakterienhaufen. Am häufigsten seh ich diese kleine Einzellerform. Wenn ich es mit der Pupille genau anschauen will, dann bewegt es sich mit dem Auge mit in die Richtung, in die ich es drehe. Was ist das eigentlich? Und weiß jemand, wie klein das ist, was wir da wahrnehmen können? :D An mir selbst liegt's nicht, ein Kumpel hat mir das auch mal so berichtet. ^^

Danke für eure Antworten. :)

...zur Frage

Habe ich räumliches Sehen?... Ich weiss es nicht!?

Ich bin mir nicht so wirklich sicher, ob ich räumlich sehen kann. Ich weiss, dass ich sehr stark weitsichtig bin (+8 auf dem linken Auge und +2 auf dem rechten Auge) und auch leicht schiele.

Jetzt ist es so, dass ich im Kino z.B. nicht 3D sehen kann - das sieht für mich völlig normal aus. Aber eigentlich kann ich Entfernungen generell recht gut einschätzen und kann auch ganz normal beurteilen, ob ein Objekt vor oder hinter einem anderen ist. Allerdings war ich auch nie sonderlich gut in Sportarten, in denen mit Bällen gespielt wurde... oft fällt es mir schwer, den zu fangen, zu werfen oder teils einen Aufschlag zu machen.

Desweiteren habe ich gehört, dass man nicht räumlich sehen kann, wenn man ein Auge zuhält - und mir ist aufgefallen, dass meine zweiäugige Sicht nicht wirklich anders ist als wenn ich nur mit einem Auge gucke. Ich glaube, ich gucke auch vorwiegend nur mit einem Auge.

Kann es also sein, dass ich tatsächlich nicht räumlich sehen kann? Im Alltag habe ich da bisher eigentlich gar keine Probleme mit gehabt.

Ich bin 16 Jahre alt und männlich, falls es eine Rolle spielt.

Gruß Valentin

...zur Frage

Wie bekomme ich Rußflecken von der Tapete?

Gestern abend hatte ich in meiner Küche eine Kerze brennen. Nach laaanger Zeit bemerkte ich, dass die SEHR helle Vliestapete einen dicken, fetten, schwarzen Rußfleck hat. Es ist auch wirklich nur Ruß, nix verkokelt!!! Es ging trocken nicht weg, und feucht auch nicht.... Wie werd ich den Fleck wieder los????

...zur Frage

Gibt es ein mittel gegen schielen?

also ich hab ein Problem mit meinem rechtem Auge auf dem schiele ich nämlich und des rutscht immer so zur seite also wenn ich mich auf einen punkt konzentriere dann rutscht es so nach hinten und dann schiele ich und seh doppelt und einmal hab ich die brille von meiner mutter angezogen und dann ist mein auge total durchgedreht und hat sich so gedreht also halt wenn man mitt den augen was verfolgt wie nen vogel dann dreht sich das auge halt und bei mir ist das auge total kreuz und quer hat sich gedreht und weis jemand ob mann das wegkrigt weil es nerft halt wenn man alle 10 Sekunden aufpassen muss das das auge nach vorne schaut es ist auch anstrengend also weis wer was dagegen ???

danke im voraus LG LuluNena

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?