Wie/mit Was könnte man TK Spinat zubereiten? (gerne Fett/Kalorienarm ;) )

5 Antworten

Spaghetti kochen, den Spinat mit etwas Olivenöl und Knoblauch auch kochen und mit den Spaghetti mischen. Geht schnell ubnd ist extrem lecker. (Man kann auch noch Fleisch (geschnetzelt) oder Rührei dazu machen. Thunfisch fällt bei Dir ja dann weg).

ne Spinatpizza :-) Fertigen Boden kaufen, Ketchup drauf, Kochschinken, eventuell n paar Rohe Zwiebeln , den Spinat drauf ( nicht alles ) Käse drüber , 10 Minten in den Ofen --- fertig . Guten Appetit :-)

Ooh hier kommt mein absolutes lieblingsgericht:

Spinat mit ordentlich flüssigsüßstoff, salz und ein wenig pfeffer würzen, dazu zitronensaft einmischen. Zusammen mit einem spiegelei (in einer beschichteten pfanne kannst du es ohne öl/fett anbraten) und/oder kartoffelbrei servieren ... hmmm ist relativ kalorienarm und schmeckt himmlisch!!

Leckeres Diätessen für Mittag und Abend?

Hey,
ich würde gerne eine Diät anfangen und euch fragen ob ihr rezepte für leckeres Mittag und Abendessen habt:)
Ich esse eigentlich fast alles außer Fisch.
Schickt hier gerne Rezepte rein

...zur Frage

(Wie) kann ich TK-Gemüse im Ofen zubereiten?

Ich kaufe am liebsten TK-Gemüse, das hat die meisten Vitamine und ist lang haltbar und meistens auch schon geschnitten. Ich möchte bald Ofengemüse zubereiten, weil das schnell, einfach, fettarm und lecker ist. Kann ich dazu TK-Gemüse verwenden und wie müsste uch es backen?

...zur Frage

Ich will Vegetarier werden, mag aber kaum Gemüse :/

Hallo liebe Community!

Ich, weiblich, 17, würde mich aus ethischen Gründen gerne vegetarisch ernähren.

Ich esse momentan jeden Tag mindestens 2 Mal Fisch oder Fleisch, glaube aber, dass ich mit etwas Selbstbeherrschung auf Beides verzichten könnte.

Milch, Eier, Honig, usw würde ich trotzdem essen, da meine Ernährung zum Großteil auf Milch basiert und ich ca. 90% meines Flüssigkeitshaushalts mit Milch decke (und nein, das Sojamilchzeugs krieg ich definitiv nicht runter, sorry an die Veganer...)

Ich habe mich vor zwei Jahren mal 2 Monate vegetarisch ernährt, habe in dieser Zeit aber 5 kg abgenommen, weil ich nicht wusste, was ich essen soll. Frühstück und Abendessen war kein Problem, da gab es dann Müsli, Cornflakes, belegte Brote, etc.

Aber ich habe mittags eben immer nur Nudeln mit Käse-/Tomatensauce oder Spiegeleier oder Pfannkuchen, etc gegessen, weil ich kein warmes Gemüse mag.

Ich weiß, das klingt seltsam... aber mir schmeckt jedes Gemüse, das man roh essen kann, absolut gut, aber sobald es warm ist, könnte mir glatt schlecht werden.

Folgende Sorten sind warm okay: Brokkoli, Blumenkohl.

Ansonsten esse ich folgende Sorten püriert oder in !kleinen! (unter 1 cm) Stückchen:

Zwiebeln (in Saucen/Suppen/Aufläufen), Knoblauch, Karotten (in Saucen/Suppen/Aufläufen), Mais (im Chili z.B.), Kartoffeln (nur in Suppen oder Aufläufen; Pommes/Bratkartoffeln/Pellkartoffeln/etc NICHT), Tomaten (nur völlig püriert), Linsen, Kürbis (nur völlig püriert), Spinat, Zucchini (nur völlig püriert)

Brot, Nudeln, etc esse ich alles, Soja bzw Tofu oder Gemüsepatties als Fleischersatz sind auch ok.

Kann mir jemand von euch Rezepte oder Gerichte sagen, die nur mit diesen Gemüsesorten (und deren ... Zuständen) funktionieren?

Wäre euch echt dankbar, ich würde nämlich echt sehr gerne Vegetarier werden,

aber ich esse echt nichts anderes als das, von anderen Dingen wird mir meist schlecht und ich muss mich z.T. auch übergeben...

LG,

eure Anna

...zur Frage

Fisch 12 Stunden draußen aufgetaut vergessen?

Hallo Leute, ich habe mir gestern TK Fisch mit Spinat oben drauf gekauft (in einer Alubox). Jedoch habe ich diesen vergessen in den Gefrierschrank zu stellen und nun lag er 12 Stunden bei mir in der Küche...heUte morgen war er natürlich total aufgetaut......Ich habe ihn jetzt noch mal in das Gefrierfach gelegt. Ist das gut oder sollte ich den Fisch doch nicht nochmal einfrieren? Und kann ich den Fisch überhaupt noch essen ohne mir sorgen zu machen ?

...zur Frage

Cannelloni in der Mikrowelle?!

Ich möchte morgen für uns gerne Cannelloni machen, sind zwei Personen.

Nein, kein TK-Fertigprodukt, die schmecken mir nicht.

Rezepte habe ich so viele, dass ich mich kaum entscheiden kann,

wahrscheinlich mache ich:

  • eine Füllung aus Spinat mit Frischkäse und Ricotta oder Gorgonzola,
  • Soße: eine helle (Kräuter-)Soße oder Tomatensoße?,
  • noch (Thun-)Fisch in der Füllung wäre zu viel und nicht passend, oder?
  • auf das ganze evtl. Tomatenscheiben und/ oder Thunfisch??
  • und natürlich Käse darüber reiben: Mozzarella + Parmesan oder Gouda?

Jetzt aber der springende Punkt:

Leider ist mein Backofen kaputt und ich frage mich,

ob das auch in der Mikrowelle was werden kann...

Klar ist es nicht optimal, vor allem wird der Käse nicht

so schön goldbraun, die Grillfunktion bringt's nicht wirklich.

Werd's aber probieren, kann ja nur schiefgehen ;-)

  • Denke so an 30 Min. bei 600 Watt mit Deckel drauf(?),

    dann Käse darüber und nochmal 15 Min. mit "Grill".

Oder wie würdet ihr das machen? ...Hat das jemand schonmal gemacht?

Wäre dankbar für Entscheidungshilfen bezüglich des Rezepts,

und besonders für Meinungen oder Erfahrungen zu dem Mikrowellenproblem!

Dankeeee!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?