Wie zahlt man mit Kreditkarte eine andere Währung?

10 Antworten

> Geld abzuheben und zu wechseln

Du meinst Euro abheben und dann in Fremdwährung tauschen? Das ist die teuerste Lösung wegen horrender Gebühren, macht man nur für den ersten Bedarf (Trinkgeld am Flughafen, Taxifahrt ins Hotel und zum Geldautomat).

Ob Du im Zielgebiet Geld in Fremdwährung aus dem Automat ziehst oder mit Karte bezahlst, wird zunächst zum gleichen Kurs umgerechnet. Dazu kommen aber noch die Gebühren:

Die Kreditkartenzahlung kostet eine "Fremdwährungsgebühr", die in der Preisliste Deiner kartenausgebenden Bank steht. Meist zwischen 1% und 1.5% des Zahlbetrags.

Die Barabhebung kostet auch - meist auch einen prozentualen Anteil, aber mit Mindestbetrag. Meist noch verschieden für Abhebung mit Girocard und mit Kreditkarte. Details siehe Preisliste Deiner Bank.

Durch den Sockelbetrag mag es vorkommen, dass bei großen Beträgen das Bargeld etwas (nicht viel, wenige Promille des Zahlungsbetrags) günstiger kommt als die Kartenzahlung.

Da Bargeld aber leichter geklaut werden kann, zahle ich, ohne jedesmal zu rechnen, nach Möglichkeit mit Karte und nehme nur dort Bargeld, wo es nciht anders geht.

Es sollte beachtet werden ob Gebühren fällig werden, beim bezahlen in einem anderen Land was je nach Geldinstitut und dem bestehenden Konto sehr unterschiedlich und zum teil Teuer ausfallen kann.

Es wird der aktuelle / offizielle Kurs verwendet ( bei Kartenzahlung )  wobei keine all zu große Abzocke von statten geht.

Würde Geld abheben und den voraussichtlich benötigten Betrag wechseln lassen, wobei auch hier darauf zu achten ist keine Wechselgebühren zu bezahlen oder einen Kurs zu erwischen der einen benachteiligt ( zuvor Informieren wie der Wechselkurs ist ) .


Das hängt davon ab, welchen Aufpreis deine Bank für Fremdwährungszahlungen berechnet, und was Barauszahlungen am Automaten kosten.

Es gibt Banken, bei denen es tatsächlich günstiger ist, im Ausland Geld am Automaten abzuheben und dann bar zu zahlen.

Was möchtest Du wissen?