Wie würdet ihr reagieren wen euch jemand huensohn in Gesicht sagt?

13 Antworten

Mir ging das echt auf den Sack, mir das mehrmals täglich anzuhören. Meine Mutter war eine ehrbare Frau, sie ging niemals fremd, sie war meinem Vater treu.

Doch das brachte mich auf die Idee.

Jedes Mal wenn mir das ein Muslim zu rief, drehte ich mich mit einer sehr fragenden Mimik um und sprach genau so laut: "Papa??"

Glaub mir, alle Passanten um uns herum lachten sich kringelig über meine Reaktion.

Nur Schade, der Spaß dauerte nicht lange, nach ein paar Wochen rief mir das niemand mehr zu.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Haredischer (ultraorthodoxer) Jude

Am letzten Sonntag saß ich chillig auf einer Parkbank in den Niederlanden, gleich an der Grenze zu Deutschland, wo ich lebe.

H.rensohn hat er zwar nicht gesagt, aber Pim.l und allerlei andere Schimpfworte in dem Platt, dass hier an der Grenze noch viele verstehen.

Als ich den von weitem sah, wusste ich gleich, dass es ein Provlembär war, der Streit suchte.

Ich habe nichts gesagt und nicht reagiert.

Erst als er stehenblieb und sich umdrehte stand ich auf. Dank Sonnenbrille konnte er meine Augen nicht sehen und ich bin nicht schmächtig, sondern 1,86m. Da ging er dann weiter und hielt das Maul.

Nonverbale Kommunikation war da angesagt. Ich habe selbst kein Wort gesagt, nur Körpersprache. Aufstehen hat gereicht.

1
@vanOoijen

Stimmt, so manche gut positionierte Körpersprache schlägt sogar oft genug weitaus Stärkere in die Flucht. Hatte ich Mal im Karate-Training gelernt, angewendet, es funktionierte.

Ich bin etwas größer als du.

1
@AriRosh

Allerdings möchte ich mir nicht anmaßen die Anfeindungen, die Du vielleicht öfter erlebst, mit den meinen zu vergleichen.

Schon gar nicht in der aktuellen politischen Situation und Regionen der Welt wo wir leben.

Ich lebe im Frieden und muss nicht damit rechnen, dass da einfach jemand eine Schusswaffe zieht und auf mich schießt - Du wohl durchaus.

Ich wollte bei der Gelegenheit nur anmerken, dass auch ich es kenne einfach so beleidigt zu werden, obwohl ich nur in der Sonne still auf der Parkbank sitze.

Idioten gibt es überall.

Allerdings kommt es auf die Frequenz an. Zum Glück passiert mir das nicht täglich.

Aber im Gegensatz zu Dir weiß ich (bei diesen seltenen Malen) nicht woran es liegt und das irritiert mich seit ich denken kann.

Ich bin weder schwul, schwarz, jüdisch, whatever. Trotzdem scheine ich öfter Leute zu provozieren.

Und nein, ich trug keinen weißen Anzug wie auf dem Profilfoto.

Naja, Hauptsache man kann sich wehren bzw. deeskalieren.

In diesem Sinne:

Ich wünsche Dir & Family nur das Beste.

Alles Gute nach Israel.

0

Im Englischen und Arabischen ist das ein geläufiger Ausdruck!

ich würde ihn wohl darauf hinweisen dass da ein "r" fehlt.

Das dürfte dem hiesigen Algorithmus geschuldelt sein. Schimpfwörter posten funktioniert nicht.

0

Du würdest garnichts machen du würdest dich vor deinen Freunden verstecken 😂😂

0
@FA117

Menschen, die andere "Huensohn" nennen, nenne ich in der Regel nicht meine Freunde. (Deutsch ist wohl nicht deine Stärke, was? Zumindest artikulierst du dich nicht eigenwillug) Du hast wohl wirklich keine Hobbys wenn du dir hier solche mühe machst und sämtliche meiner Antworten nach einer Möglichlkiet durchsuchst, mich irgendwie zu treffen. Du bist wirklich zu bemitleiden XD

0
@AryaSaphyra

Durchsuchen? stimmt garnicht ich hab die Frage zufällig gesehen und du hast die Frage nicht verstanden die Frage lautet Wie würdet ihr reagieren wen euch jemand huensohn in Gesicht sagt? Steht ihr was von Freunden?

0
@FA117

 du würdest dich vor deinen Freunden verstecken

ja, in deinem Kommentar XD wirklich, deine versuche mich zu treffen haben sehr schwach angefangen und stark nachgelassen XD

0

Ich würde ihn mit Mitleid belächeln und einfach weiter gehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung