Wie würdet ihr eine Unterrichtsstunde halten/planen?

3 Antworten

Ich würde ein Lernziel festlegen.

Dann einen Weg, wie ich das Lernziel auf spannende und abwechslungsreiche Art und Weise erreiche.

Dann würde ich einen Stundenplan aufschreiben, mit einer Pufferzone (Material das ich je nach Zeit mache oder nicht mache).

Dann würde ich das Material zur Verfügung stellen, falls es nicht schon steht.

Und dann würde ich nett und freundlich, aber konsequent bei der Disziplin, die Stunde halten.

Vorüberlegung: Gruppenunterricht, Frontalunterricht, Mischform, Binnendifferenzierung,

den geplanten Hefteintrag maximal 2 DIN A4 Seiten vorher erstellen (möglicherweise als Digitaldatei) und dabei auf gute Strukturierung achten

Bilder oder Graphiken sind einprägsamer als lange Texte

Stundenverlauf der Unterrichtsstunde

Begrüßung, Anwesenheitskontrolle

Hausaufgabenbesprechung, Lernzielkontrolle der vorherigen Stunde

Schülerfragen beantworten

An Hand eines Beispiels Interesse für das zu behandelnde Problem wecken

Formulierung des Ziels der Unterrichtsstunde (Übungsstunde ?, Neueinführung ?)

Tafelanschrieb, Folien, Bildschirmdarstellung (vorher erstellen)

kurz vor dem Stundenende eine Zusammenfassung des behandelten Stoffes

Angabe der Hausaufgabe, Empfehlung von Übungsaufgaben oder Lesestoff

P.S.: Dies sind Teile von meinen Kriterien, wenn ich Unterrichtsstunden zu beurteilen hatte.

Folgende Bewertungskriterien habe ich zusätzlich:

Qualität des Unterrichts: Inhalt sachrichtig, Darstellung nachvollziehbar

Unterrichtsatmosphäre: entspannt ? verkrampft ?

Lehrer-Schüler-Verhältnis:

unverhohlene Abneigung, respektvoll, freundschaftlich, liebevoll

Lehrer sucht Nähe zu den Schülern, Lehrer hält Distanz zu den Schülern

Hefteintrag der Schüler: lernunterstützend, ordentlich, chaotisch

Stundenende: durch die Unterrichtsführung absehbar, überraschend

Besprechung:

Ist die Stunde so verlaufen wie Sie sich das vorgestellt haben?

Wie zufrieden sind Sie mit dem Stundenverlauf?

Woher ich das weiß:Beruf – Lehrer für Mathematik und Physik i.R.

So wie man es gelernt hat:

Der Lehrplan gibt die Jahresziele vor, danach plane ich meine Themenbereiche - ja nach Jahreszeit oder Lust, mit genügend Platz für Spontanes. Daraus ergeben sich die Ziele für jede Stunde. Diese kann man noch unterteilen und sich dann Methoden und Medien auswählen, wie die SchülerInnen diese Lernziele erreichen können. Dabei natürlich nicht vergessen Bedürfnisse der SchülerInnen einzuplanen bzw. auf besondere SchülerInnen Rücksicht zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?