Wie wird man bei Pinkel-Problemen vom Urologen untersucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey du, es gibt verschiedene UNtersuchungsmöglichkeiten, die bei Frauen und Männern auch meistens gleich sind. Ich bin zwar jünger als du und männlich, aber bei wurde wegen des gleichen Problems keine Blasenspiegelung gemacht! Stattdessen wurde meine Blase und meine Nieren mit Utraschall durchgecheckt. Dafür musste ich mich allerdings nicht untenrum AUSZIEHEN sondern der US wurde auf meinem unterbauch bzw halt da gemacht, wo die Nieren sind. War absolut nicht schlimm, allerdings musste ich dafür  'ne ganz volle Blase haben und konnte erst hinterher pullern gehen :) Ansonsten hat er meine Blase abgetastet und auch so "abgeklopft" (das zum Glück erst nachdem ich auf Klo war :D) . Du brauchst keine angst zu haben, würde ich denken.

Hallo!

Es wird zuerst ein Gespräch geben bevor es zu Untersuchungen kommt. Dannach richten sich auch die Untersuchungen.

Für den Ultraschall musst du dich untenrum nicht ausziehen. Bei manchen Ärztn wird der Urin bei Frauen per Katheter gewonnen dazu musst du dich untenrum schon frei machen. Auch bei der Tastuntersuchung kann es sein das du unten rum frei bist.

Es kan sein das es auch noch zu anderen Untersuchungen kommen wo du dann untenrum frei bist, da du Katheter und Messsonden gelegt bekommst.

Es ist für deine Gesundheit, und die Ärzte kennen das alles. Du musst dich auch für nichts schämmen.

LG

Wenn eine Blasenspiegelung gemacht wird, musst Du Dich untenrum freimachen.

Kommt darauf an. Er nimmt auf jedenfall eine Urinprobe und tastet deine Blase ab. Oftmals werden auch Blasenspiegelungen gemacht. 

Danke, gut zu wissen! :) Dann darf ich nicht kurz davor Pipi machen 😊

0

Was möchtest Du wissen?