Wie wahrscheinlich ist in den nächsten 6-12 Monaten ein Atomkrieg?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

0,001%, weil 93%
Unter 50% Wahrscheinlichkeit 7%
Über 50% Wahrscheinlichkeit 0%
100%, weil 0%

Lässt sich sowas überhaupt berechnen?

wir spekulieren mal auf Leben oder Tod

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Unter 50% Wahrscheinlichkeit

 Putin verspricht Lukaschenko nukleare Sprengköpfe

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/neue-eskalation-putin-verspricht-lukaschenko-nukleare-sprengk%c3%b6pfe/ar-AAYRRbo?li=BBqg6Q9

Es gibt Meinungen von Analysten die befürchten, das wenn Putin zu sehr in die Ecke gedrängt wird auch Mini Nukes einsetzen könnte.

Das neue atomare Wettrüsten (2/6)

Mini-Nukes

Zu Zeiten des Kalten Krieges besaßen allein USA und Sowjetunion 70.000 Sprengköpfe – heute gibt es bei allen Atommächten zusammen nur noch 13.400. Leider reicht das immer noch, um die Erde gleich mehrfach zu zerstören. Auch der Trend zu kleineren Atombomben ist keine gute Nachricht. Im Gegenteil.

Von Dagmar Röhrlich | 17.07.2020

Das neue atomare Wettrüsten (2/6)

Mini-Nukes

Zu Zeiten des Kalten Krieges besaßen allein USA und Sowjetunion 70.000 Sprengköpfe – heute gibt es bei allen Atommächten zusammen nur noch 13.400. Leider reicht das immer noch, um die Erde gleich mehrfach zu zerstören. Auch der Trend zu kleineren Atombomben ist keine gute Nachricht. Im Gegenteil.

Von Dagmar Röhrlich | 17.07.2020

106 Sekunden bis Berlin – wie Putin die deutsche Atomangst ausnutzt

https://www.welt.de/politik/ausland/plus238622741/Atombombe-106-Sekunden-bis-Berlin-wie-Putin-die-deutsche-Angst-ausnutzt.html

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
 - (Krieg, Gesellschaft und Politik)

⭐Danke

0
0,001%, weil

Hallo gerkor!

Vernachlässigen wir jetzt mal die anderen Atommächte sicher geht es Dir um den Konflikt in der Ukraine. Und um die möglichen Aktionen von Wladimir Wladimirowitsch Putin

Lässt Putin Atomraketen starten so ist das auch sein Ende und das weiß er. Ein Weltkrieg wäre letztendlich immer auch atomar. und die nuklearen Sprengköpfe reichen aus um den ganzen Planeten x fach in eine verstrahlte Wüste zu verwandeln

Das kann auch Putin / Russland nicht wollen

Vielen nicht bekannt es gibt da eine Automatik. Es wird vermutlich nach einem Raketenstart nur wenige Minuten dauern dann ist die Antwort unterwegs. Die USA und Russland haben zusammen etwa 10.000 nukleare Sprengköpfe und schon ein Bruchteil reicht für das Ende der Menschheit

Übrigens kann keiner alleine Atomwaffen einsetzen

Dir einen schönen Abend

0,001%, weil

Als Gesellschaft bleibt uns nichts anderes übrig darauf zu vertrauen dass unsere Mitmenschen ihren Part übernehmen. So wie ich dem Arzt vertraue dass er mich bei einer Erkrankung berät, vertrau ich darauf dass der Westen aus dem Kalten Krieg gelernt hat und schon damit umzugehen weiß wenn das realistisch wird.

Man muss auch dazu sagen dass viele Menschen darin involviert sind wenn diese Waffen genutzt werden wollen, und da muss auch erst mal jeder einer Meinung sein.

Ich kann auch voll daneben liegen aber Angst davor zu haben spielt imho denen nur in die Karten.

Von Experte kami1a, UserMod Light bestätigt
0,001%, weil

Noch sehr viel geringer.

Egal wer damit anfängt, muß damit rechnen sich, sein Volk und mindestens die halbe Welt zu vernichten. Langfristig gesehen werden sogar noch mehr sterben. Das bedeutet allerdings nicht nicht, das die Menschheit zwangsläufig ausstirbt.

Mal angenommen Putin ist alles egal und er gibt den Befehl. Dann müssen die Leute um ihn herum und die Soldaten das unterstützen.

Die Vergangenheit zeigte, das es mehrere Stellen gab, die das verweigert haben. Ist mehrmals vorgekommen.

Atomwaffen sind ein übel. Doch jetzt wo sie das sind, kann man nicht darauf verzichten. Stell dir mal vor die Welt rüstet ab. Alle sind sich einig und vernichten ihre Atombomben. Was wäre, wenn einer (z.b. Putin) gelogen hat?

0,001%, weil

Ein Krieg mit Nuklearwaffen ist in absehbarer Zukunft auszuschließen.

Schönes Wochenende!

Was möchtest Du wissen?