Wie viele Personen sind in einer Gruppe bei Jürgen Matthes Sprachreisen (Erfahrungen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich war vor bald 16 Jahren mit JM in Eastbourne.

Bei mir war es allerdings so, dass noch ein Kumpel dabei war. Überhaupt ist von der JM-Gruppe, mit der wir dort waren, kaum jemand alleine hin geflogen. Die meisten hatten einen Bekannten mit dabei.

Jedenfalls haben wir damals schon die ersten Mitreisenden am Flughafen beim Check-in getroffen und uns gleich mit denen angefreundet. Und ehrlich gesagt: In Eastbourne angekommen, lernt man die anderen schnell kennen. Nach 2-3 Tagen waren wir eine feste Gruppe, die aus 8 Leuten (4 Jungs, 4 Mädels) bestand. Die gesamte Gruppe bestand aus ca. 20-25 Leuten! War echt ne super Zeit!

Außerdem waren damals parallel noch schwedische Jugendliche mit einem schwedischen Sprachveranstalter in England, der da auch regelmäßig nach Eastbourne ging! Ob die da heute immer noch hinfahren, weiß ich natürlich nicht. Jedenfalls haben wir uns auch recht schnell mit den Schwed(inn)en angefreundet. War ne Mordsgaudi :-)

Und nun zum Englischlernen: Mir hat das damals unheimlich viel gebracht! Wir waren damals in einer Kleingruppe mit 4 Leuten untergebracht, für die man eigentlich extra zahlen musste. Das hatten wir damals gar nicht gebucht, nur war unser Englisch(vor-)test so gut, dass man uns aussortiert und in eine Kleingruppe gesteckt hat. Und als ich nach den Ferien in die Schule zurückkam, hab ich zunächst deutliche Verbesserungen in der Sprachproduktion bemerkt (Sprechen und Schreiben).

Jetzt sollte ich vielleicht anmerken, dass ich während meiner Schulzeit den Noten nach nie was Schlechteres als ne 2 in Englisch hatte, aber ich konnte durch JM damals wirklich noch dazu lernen!

Das ist zumindest meine Erfahrung. Für mich hat sich JM absolut gelohnt! Waren geniale Ferien!

Gruß, BerchGerch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Ich war auch mit Matthes in Eastbourne. Allerdings ist das schon 11 Jahre her :D. Damals hab ich mit 4 Deutschen in einer Gastfamilie gewohnt (war ziemlich für die Tonne fürs Englischlernen). Die Gruppe mit der ich gemeinsam Unterricht hatte und (organisierte) Freizeitaktivitäten hatte war ca. 15-20 Personen groß.

Im großen und ganzen wars ne geile Zeit. Aber der Fortschritt in Englisch hat sich schon argh in Grenzen gehalten. Würde davon abraten, wenn dir darum geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmeanna
16.01.2016, 11:49

Ach du liebe Güte 11 Jahre her, na gut wird sich wahrscheinlich einiges getan haben, aber danke für deine Antwort. Na gut, mir geht es auch darum, eine schöne und spaßige Zeit zu verbringen. Englisch kann ich soweit schon gut, aber trotzdem möchte ich Mal mit Englischsprachlern in Kontakt kommen und das werde ich ja wohl doch irgendwie. Danke!

0

hey :D ich fahre im März fur 12 Tage mit JM nach England. Wann fährst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmeanna
18.02.2016, 17:07

Im Sommer, also wann anders. Dir ganz viel Spaß und eine tolle Zeit! =)

0

Was möchtest Du wissen?