Wie viele Kolben Kann der Motor eines Autos maximal haben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unbegrenzt - allerdings hätte es wenig Sinn, wenn der Motor mehr Kolben als Zylinder hätte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviele, dass der Motorblock noch in den Motorraum passt. Meines Wissens nach waren das Grösste 16Zylinder. https://de.wikipedia.org/wiki/Sechzehnzylindermotor

Die grössten (vom Hubraum her gesehen) Motoren waren aber Vierzylinder - gebaut in den 20er Jahren.

Da war (soweit ich informiert bin) der FIAT S76 mit 28 Litern Hubraum auf 4 Zylindern der Wagen mit dem extremsten Motor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wieder mal so eine akademische und unnütze Frage auf die es keine vernünftige Antwort gibt. Auf jeden Fall nicht mehr Kolben als Zylinder. Und Zylinder kann ein Motor beliebig viele haben. Jedoch gibt es ökonomisch und auch technisch sinnvolle Grenzen. Stelle dir bloß einen Zündkerzenwechsel bei einen 100-Zyl.-Motor vor. Alles klar? Vor allem bei hohen Zylinder- und Drehzahlen treten Probleme bei der Ventilsteuerung auf. Deswegen haben die meisten Autos 3 - 6-Zyl. Motoren einige 8-Zyl., darüber hinaus ist bis zum gerade noch vertretbaren 16-Zylinder noch einiges möglich.

Hoffentlich macht deine nächste Frage mehr Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr als 48 Zylinder hab ich noch nicht gesehen, möglich wärs aber bestimmt noch mehr, vor allem weil die 48 Zylinder bei nem Motorrad verbaut sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Citroenrosalie
23.01.2016, 19:54

Sieht mir sehr nach fake aus.. 1 Vergaser für acht Kolben? Luftkühlung is da wohl nimmer möglich.

0

Theoretisch gibt es da keine Beschränkung, aber irgendwann wird der Motor zu groß, zu schwer, die Ventilsteuerung zu komplex, Reibungsverluste zu hoch etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Serie oder Einzelstück .      Es gibt Leute die so was in Autos einbauen           

Der in den 1940er Jahren entwickelte Motor Pratt & Whitney R-4360 „Wasp Major“ hatte mit seinen 28 Zylindern einen Gesamthubraum von 4.360 Kubikzoll (71,25 Liter, das sind pro Zylinder 2,54 Liter). 

Der Motor leistet 3160 kW (4300 PS). 

Da soll einer sagen Bugatti hat viel PS . Die sind doch dann eher ein Hilfsmotoren zum starten , dieser  Bugattimotor  . 

Hab schon sogar einen alten Käfer mit großem Sternmotor in Heck gesehen . 14 Zylinder über 3000 PS .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, 16 Zylinder sind in der Praxis so ziemlich das Ende der Fahnenstange bei großen Ami-Schlitten (Oldtimer). Aber theoretisch würden natürlich auch mehr gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt theoretisch kein Maximum für die Anzahl der Kolben. Es ist allerdings technisch und finanziell so, dass sich mehr Zylinder oft nicht lohnen. Der Bugatti Veyron hat 16 Zylinder, ebenso ein paar Autos aus den 20ern. Ein paar Rennwagen aus dieser Zeit haben Flugzeugmotoren mit noch mehr Zylindern.

Heutzutage erreichen aber auch die Modelle mit 8 Zylindern von Ferrari und co schon beinahe die Leistung des Veyron.

Im Alltag haben heutzutage fast alle Fahrzeuge 3-4 Zylinder, einige 6 und noch ein paar weniger haben 8. Hin und wieder gibt es einen 5 Zylinder von Audi, 10 Zylinder gibt es seit dem Auslaufen des Lexus LFA noch in der Viper. Dann gibt es bei Mercedes, BMW und Rolls Royce 12 Zylinder. 

Es gibt halt keinen Grund, da noch mehr zu machen, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?