wie viele km fährt der mazda rx 8 ca. bis er kaputt ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo

die Wankel Renesis laufen auf den Prüfständen mehrere Millionen KM am Stück. Mazda hat schon seit dem RX5 die Wankel Dichtleistenproblematik gelösst und die Renesis haben ja noch zusätzliche Seitenkanäle weil man die Umfangskanäle möglichst klein halten wollte.

Das Problem der Motorlebensdauer sind im Prinzip nur die Kaltstarts und Untertourige Fahrweise bei Vollast und natürlich immer noch das überdrehen aber dass kommt auf das verwendete Motoröl an.

Tendenziel sind Wankel da kein Ventiltrieb zuverlässiger als übliche Hubkolbenmotore. Aber auf Kurzstrecke mit vielen Kaltsarts und sofortigen Motorjubeln überleben Hubkolbenmotore immer noch länger als Wankel.

Das grosse Problem der Wankel ist deren langer Sichelförmiger Brennraum mit daraus folgenden Gemisch/Abgasproblemen und möglichen Benzinresten an kalten Wandungsteilen.

Wie lange das RX8 Chassis mitmacht ist auch eine Frage der Nutzung.

Grüsse

Ist ein Zweischeiben Wankelmotor, der sollte immer gut gewartet sein. Er besitzt zwar weniger bewegliche Teile als ein Hubkolbenmotor, ist dafür aber empfindlicher, vor allem an den Dichtlamellen der Kreiskolben. Bei guter Pflege und wenn er immer sorgfältig warm gefahren wird bevor man ihn tritt, dann hält der genauso lange wie ein herkömmlicher Motor.

hab schon welche gesehen die über 120.000km gefahren sind, eine kundin fährt mit ihren wagen öfters nach frankreich(sie is aber ne ausnahme), aber rx-8 mit mehr als 170.000km hab ich noch nie gesehen da sich die meisten den wagen nicht mehr leisten könnnen u. den wagen so schnell wie möglich verkaufen wollen

Bujan 24.06.2011, 11:18

Warum sind die denn so teuer im Unterhalt? Verbrauchen die zuviel oder sind die reperaturanfällig? Nur mal so aus Interesse.

0
Sharkman1983 24.06.2011, 11:58
@Bujan

diese wagen brauchen hohe drezahlen um sie richtig zu fahren, der verbrauch is auch relativ hoch, bei jedem tankstop sollte man den ölstand kontrollieren da der öl-verbrauch sehr hoch ist, kurzstrecke können diese wagen auch net ab, das kann sein das der wagen nicht mehr anspringt u. in die werkstatt muss, wieder extra kosten, dieses auto is wie eine frau, zickig :)

0
Vansan1986 13.09.2012, 01:17
@Bujan

Habe bis vor kurzen auch einen gefahren , 2 Jahre lang . Es war sehr teuer und warum .

Ich fahre auf 40 % Vollkasko und es kostet 390 euro bei einer guten versicherung im Quartal . Ergo Im jahr 1680 Euro im Jahr . Steuern sind kein Problem da kleiner Hubraum vorhanden ist. Sooooo aber der Verbrauch ist höllisch ,vorallem bei den Preisen heutzutage kann ich das einfach nicht empfehlen . Zudem sind die Motoren nicht zuverlässig.

Also rechne mal im Jahr wenn du Sprit + Versicherung + Steuern nimmst ca. 5000 Euro ein wobei ein Golf bei etwa 2000 liegt.

0

Regelmäßig Ölwechsel machen und den Motor immer schön warmfahren erhöht die Lebensdauer. Ein Problem des Wankelmotors sind die Dichtlippen am Kolben. Aber bei pfleglicher Behandlung hält der Motor genau so lange wie ein Hubkolbenmotor

Bei entsprechender Wartung und Pflege durchaus mehrere 100.000 km möglich.

Kann aber genauso gut nach 10 km einen Motorschaden erliegen.

PatrickLassan 24.06.2011, 06:55

Nach 10 km ist zumindest noch Garantie drauf . :-)

0

Wenn sei Motor schlecht gepflegt ist dann kann er den schaden tragen.

ha, ha, in jedem Falle solange die Garantie läuft - gilt für alle Autos.

Zwischen 10 und 300000km. Wer soll so einen Quatsch beantworten?

Was möchtest Du wissen?