Wie viele kalorien sollte ein 13 jähriges mädchen am tag zu sich nehmen?

8 Antworten

Das ist die Pubertät, da fühlen sich sooooo viele Mädchen zu dick! Aber nun wieder zu Deinem Problem, vermutlich bist Du gar nicht zu dick, Du fühlst Dich nur so, weil alle anderen um Dich rum dünner sind?

Ich kann Dir aus meiner Erfahrung berichten, mit 10 Jahren musste ich von meiner Mutter aus, meine erste Diät machen, danach kamen sehr viele, wirklich sehr viele. Meine Mutter kam immer zu mir und informierte mich, dass ich ab "morgen" Diät machen muss, ich bin dann losgegangen mit meinem gesamten Taschengeld und habe mir alles, was ich total lecker fand gekauft und gegessen (man war mir immer schlecht danach), 

Na ja, das hatte eine Auswirkung, ich habe 2 kg zugenommen, ich habe auch viel getrunken, aber nach 2 Wochen, als die 2 kg wieder runter waren durfte ich aufhören mit der Diät, ich habe natürlich wieder all mein Geld zusammengekratzt und mir alles Leckere gekauft und gegessen! So hab ich wieder mal ca. 2 kg zugenommen..... usw...... Ich wurde auf jeden Fall immer dicker.

Was den Grund hatte, dass meine Mutter mir eine 0-Diät verordnet hat, da war ich gerade mal 16 Jahre alt. 2 Wochen lang nur Selter, auch noch mit Kohlensäure, was bei so einer Diät überhaupt nicht erlaubt ist!

Ich habe ziemlich schnell eine Essstörung entwickelt und wurde immer dicker. Ich bin mit 80 kg von zu Hause ausgezogen mit 21 Jahren und konnte nicht aufhören Diäten zu machen, die mich immer Dicker machten. 184 kg war mein Höchstgewicht, jeder Mensch und jeder Arzt meinten, dass ich eine Diät machen sollte und so machte ich immer mehr Diäten. 

Ich habe mich dann irgendwann entschieden mir einen Magenbypass operieren zu lassen, allerdings hatte ich da schon sehr schwere Depressionen und hatte gehofft, dass die OP danebengeht und ich nicht mehr aufwache, doch ich bin aufgewacht und ich nehme ab. Allerdings bezahle ich dafür einen sehr hohen Preis.

Ich kann kaum meine Tabletten nehmen, die ich brauche, weil ich nicht so viel trinken kann, wie ich brauche. Ich muss einiges an Tabletten nehmen, damit ich irgendwann nicht mehr funktioniere, z.B. Magenschutztabletten, Multivitamintabletten (extra auf den Magenbypass angepasst und sehr teuer) , Calcium, D3, Q10! Dann kann ich kaum noch schön essen gehen, denn ich schaffe nicht mal eine Kinderportion, mein Mann muss dann den Rest essen und beschwert sich schon, dass er immer mehr zunimmt. Dann kommt noch das kochen, ich habe mich nach über einem Jahr noch nicht daran gewöhnt so wenig zu kochen, ich habe immer was übrig, entweder muss ich es wegschmeißen (was mir in der Seele leid tut) oder es gibt das Gericht 3 Tage lang und ich mache es Monatelang nicht mehr, weil ich es nicht mehr sehen kann.

Ich nehme sehr langsam ab, was auch so gewollt ist ca. 2 kg im Monat, ich nehme im Durchschnitt 1500 kcal zu mir, doch ich muss kämpfen.

Ich denke, wenn Du in so jungen Jahren anfängst Diäten zu machen, dann wirst Du mit großer Wahrscheinlichkeit in eine Essstörung rutschen, und das ist wirklich schlimm. In der Psychiatrie habe ich Mädchen gesehen, die hatten Beine die aussahen wie Besenstiele, die haben gekämpft wieder "normal" auszusehen, doch nach 4 Jahren in der Klinik sehen sie immer noch so schlimm aus und kämpfen weiter. Wer will schon über 4 Jahre in der Psychiatrie sein?

Ich hatte ende letzten Jahres eine Hirn-OP, die mir die Depression etwas erleichtert hat, ich sehe seit dem meinen Körper anders. Ich denke, die Magenbypass-OP war gar nicht notwendig, denn ich bin so gut wie ich bin. Was die Anderen sagen, ist sooooo egal..... Ich wiege zwar immer noch 125 kg, aber ich mag mich so wie ich bin, ich habe Menschen um mich, die mich auch so lieben wie ich bin. Warum soll ich mich ändern?

Ach ja, zurück zu deiner Frage... wenn Du nur 200 - 500 kcal am Tag schaffst, ist das sehr wenig, da stellt sich mir die Frage, kannst Du nicht mehr essen? oder willst Du nicht mehr essen? Wie bekommst Du Deine Vitamine und Mineralstoffe? Die Schilddrüse braucht Jod (es sei den du hast eine Haschimoto, dann darf man kein Jod - allerdings habe ich dieses Wissen von 1995). Möchtest Du nicht mal mit Deinen Freundinnen ein Eis essen gehen? 

Am gesündesten nimmst Du ab, wenn Du viel isst!!!!! Hört sich jetzt nicht richtig an, aber man muss nur die richtigen Sachen essen, dann nimmt man ab. Unabhängig von den kcal! So gesund wie in meiner Schwangerschaft habe ich nie vorher gegessen und ich habe gerade mal 7 kg zugenommen. Ich habe nur an mein Baby gedacht und viel Fisch, Salate, Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und einige Sachen mehr. Klar auch mal Schokolade und Nüsse, aber in Maßen als Genuss!

Ich möchte an Deinen Verstand appellieren! Mach Deinen Körper nicht kaputt mit unnötigen Diäten die Dich irgendwann wirklich Dick machen können. Wenn Diäten helfen würden, dann würde es ja viel mehr Menschen geben, die nicht so dick wären.

Außerdem gibt es immer irgendwo eine Stelle, die zu dick ist, auch bei normal gewichtigen Menschen. Die Stelle soll dünn werden und schon ist derjenige in der Diäten-falle!

Sehe Dir Deinen gesamten Körper an und sag Dir selbst: Ich bin schön! Wer das nicht sieht ist ein Idiot! 

das bin ich mit 10 Jahren (kurz vor meiner ersten Diät) - (Kalorien, täglich)

Du bist im Wachstum und wirst zwangsläufig zunehmen. Das ist normal. Du wirst nunmal größer und erwachsener.

Dein Tagesbedarf wird vermutlich so um die 2000-2200 Kalorien liegen. Dein Kopf und Dein Körper müssen funktionieren. Wenn Du das Gefühl hast, abnehmen zu müssen, such Dir bitte ärztliche Hilfe.

Das ist Lebensgefährlich so wenig zu essen außerdem ist das Zielgewicht das eines kleinen Kindes.Ujm abzunehem must du nur deine Tageskalorien zu dir nehem so wie jetzt landest du in der Magersucht und in der Notaufnahme .

!000-1500 kalorien sind eher norml auch beim Abnehmen.

Hat Sperma Kalorien? Und wie viel?

Ich hab grad ne Freundin da und wie zwei mädls ham uns grad die frage gestellt, ob Sperma Kalorien hat und wie viel :DD nich dass des für uns iwie gewichtsrelevant wäre und wir davon so viel schlucken, aber trotzdem :DD

...zur Frage

Welche Zeit ist optimal für 2000 m beim Schwimmen?

Hallo, ich gehe gleich ins Freibad (50 m lange Bahnen). Wenn ich in 30 min 1000 m (20 Bahnen) Brustschwimme, ist das dann schnell oder langsam? Ich möchte 40 Bahnen schwimmen, wie lange sollte ich dafür ca. brauchen und wie viel nehme ich dabei ab? Ich bin 1,56 m groß, bin 15,5 Jahre alt und wiege 49 kg. Wie lange dauert es, bis ich einen sichtbaren Erfolg sehe, wenn ich pro Woche 4 Mal schwimmen gehe? Danke für Antworten.

...zur Frage

Wie viele Kalorien soll ein 13 Jähriges Mädchen ungefähr zu sich nehmen?

Ich bin 161 cm groß und wiege 48 kg. Seit 2.5 Wochen esse ich weniger Kalorien am Tag. Ca. 500. Vorher wog ich noch 53 kilo

...zur Frage

ist es möglich am tag 8000 kalorien zuzunehmen!

Hallo, Ich bin 13 ,aber werde ende diesen Monat 14 Jahre alt und wiege 45 kg ,und wollte fragen ob ich am tag 8000 kalorien zunehmen kann ,wenn ja was soll ich essen?!.

Danke,

...zur Frage

Sind 2100 Kalorien zu viel?

Hallo ich bin 15 und esse am Tag 2100 Kalorien und bin 45 kg ist 2100 Zuviel? Oder kann man das Gewicht damit halten?

...zur Frage

Wie viele Kalorien darf ich am Tag?

Hallo ich würde gerne wissen wieviele kalorien ich am Tag zu mir nehmen kann oder eher gesagt wieviele Kalorien gesund sind. Ich bin 13 jahre alt. wiege 45 kg. Bin 1,57m groß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?