Wie viele Jahre rückwirkend kann ich die Steuererklärung machen (privat)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Steuererklärung kann freiwillig für die letzten vier Steuerjahre abgegeben werden. Für den Veranlagungszeitraum (also das Kalenderjahr) 2012 hat man noch bis zum 31.12.2016 Zeit.

Eine Übersicht und Erklärung aller Abgabefristen für die Steuererklärung findest du hier:
https://www.lohnsteuer-kompakt.de/steuerwissen/abgabefrist/

Übrigens: Nur die Online-Steuererklärung lohnsteuer-kompakt.de bietet die Möglichkeit, die eigenen Daten ins Vorjahr zu übernehmen:
https://www.lohnsteuer-kompakt.de/fag/0/535/wie_kann_ich_meine_daten_aus_dem_letzten_jahr_uebernehmen

Das ist besonders praktisch, wenn du die aktuelle Abgabefrist am 31.05.16 für die Steuererklärung 2015 einhalten willst. Anschließend kannst du dann die Daten für 2014 etc. verwenden.  

 - (Steuern, Steuererklärung, Einkommen)

Super Antwort, vielen Dank. Habe die Steuererklärung schon gemacht, über Smartsteuer. Aber das nächste mal nutze ich vielleicht deine Seite, danke.

Hatte das erste mal und das letzte mal 2011 eine gemacht. Das war zufällig mein erstes Jahr nach der Ausbildung und das Jahr als mein Vater verstorben ist. Ich dachte damals ich muss die Erklärung nur machen wegen dem Erbe. Aber bevor die mir jetzt nach dem 31.05.2016 ans Beine pinkeln können, wollte ich schnell noch alle machen, wusste nur nicht ob 2012 nicht schon zu spät ist.

Das beruhigt mich, nochmals danke :D

Werde sie eh jetzt jedes Jahr machen, wusste nicht dass ich so "viel" zurück bekomme, wenn es denn richtig gerechnet wurde.

0

Für 2011 und früher ist Festsetzungsverjährung eingetreten. Für 2012 passiert das am 31.12.2016.

Okay, danke. Dann hoffe ich bekomme ich das wieder was ich berechnet habe :))

0

Ja, 2012 wird noch berücksichtigt, wenn Du bis 2.1.2017 einreichst. 

Steuererklärung für 2017 zum ersten Mal machen, darf man Beträge von 2016 in die 2017 reinschreiben?

Hi ich mache zum ersten Mal im Leben meine Steuererklärung also die für 2017. Da ich noch nie eine gemacht habe und ich die 4 Jahre rückwirkend machen kann, kann ich dann die Beträge von 2016, 2015 die mir z. B. angefallen sind in die 2017 Steuererklräung reinmachen oder muss ich da eine extra Steuererklärung für das jeweilige Jahr machen?

...zur Frage

Steuererklärung rückwirkend - muss ich alle 4 (2013-2016) gleichzeitig abgeben?

Hallo, wir wollen unsere allererste Steuererklärung abgeben, viel Zeit haben wir jetzt nicht mehr, um 2013 noch zu berücksichtigen. Kann ich jetzt noch in 2017 nur die Steuererklärung für 2013 abgeben und 2014-2016 später (in 2018),

oder muss ich alle 4 Erklärungen (2013-2016) gleichzeitig abgeben?

Danke und VG

...zur Frage

Mit welcher Steuersoftware kann ich auch rückwirkend meine Steuererklärung machen?

Hallo,

ich möchte zum ersten mal meine Steuererklärung 2014 und 2015 machen. Muss ich für jedes Jahr ein Programm kaufen oder gibt es ein Programm wo ich es auch rückwirkend für 2014 machen kann?

Danke im voraus!

...zur Frage

Wie kann ich mehrere Steuererklärungen nachreichen?

Ich bin nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Da ich jedoch mit Nachzahlungen rechne, möchte ich die Erklärungen für die vergangenen vier Jahre 2016, 2015, 2014, 2013 nachholen.

Ich habe gelesen, dass nur eine Steuererklärung pro Jahr abgegeben werden kann. Wenn dem so ist könnte ich also in diesem Jahr die Steuererklärung für 2013 abgeben, im Jahr 2018 die Steuererklärung für 2014 usw. Ich würde demnach stets um vier Jahre hinterherhinken.

Ist es richtig, dass nur eine Steuererklärung pro Jahr abgegeben werden kann? Bzw. gibt es eine Möglichkeit mehrere Steuererklärungen pro Jahr abzugeben um "aufzuholen"?

Gruß, Matthias

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?