Wie viele Jahre muss man eine zweite Fremdsprache lernen für das Abi?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nur eines mit Sicherheit, Du kannst jetzt kein Spanisch mehr wählen. Es ist so, wie Du sagst, um für das Abitur für eine zweite Fremdsprache zugelassen zu werden, musst Du sie mindestens 5 Jahre gehabt haben.

Frag doch einfach bei der Schulleitung dieser Schule. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du eine Klasse wiederholen musst, nur weil die ab der 5. Klasse dort eine 2. Fremdsprache unterrichten.

Was Du evtl. auch noch machen kannst, bei meinem Sohn war das so, er hat in der 10. Klasse Spanisch abgewählt, hatte er seit der 5. Klasse, und hat Naturwissenschaften belegt. Ob das an diesem Gymnasium geht, weiß ich allerdings nicht.

lg Lilo

15

bin fos 11. Klasse und fange nächstes jahr mit spanisch an.

0
52
@bastianprimus

Ich kann nur sagen, wie es bei meinem Sohn war. Der ist auf einem Oberstufengymnasium und das haben sie uns mindestens 5 mal erzählt, dass man sehr spät nicht mit einer anderen Fremdsprache einsteigen kann.

0

Ich habe an der Fachoberschule (FOS) mein Abi gemacht. Dort hat man die 11. bis 13. Klasse und in den letzten zwei fängt man mit Französisch an. Hatte zuvor noch nie Französisch. Und wenn man das schon in der Realschule hatte, so hatte man die zweite Fremdsprache schon und musste nicht mehr Nachmittags reinkommen.

Dort geht es auf alle Fälle. Ich weiß nicht, wie es beim Gymnasium aussieht. Wieso fragst du nicht einfach einen Lehrer oder den Direktor in deinem jetzigen Gymnasium oder rufst bei dem neuen Gymnasium an? Dann kannst du gleich abklären, ob das mit Latein auch noch gehen würde. Wäre ja doof, eine erneute Sprache lernen zu müssen..

Du kannst halt auch eine Sprache von der 10. bis zum Abi machen glaub ich bin mir aber nicht sicher aber bei uns an der Schule hab es viele die nach der 9. mit Latein angefangen haben, weil sie vorher Französisch oder gar keine 2. Fremdsprache hatten (die die von der Realschule hochgekommen sind) die müssen Latein dann jetzt halt bis zum Abi (bei uns also bis zur 12.) machen. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei dir ähnlich sein könnte, würde aber auf jeden Fall nochmal jemanden mit Ahnung fragen.

Wechsel von der Realschule auf's Gymnasium - ohne zweite Fremdsprache!

Hallihallo, also nach zahlreichen Recherchen, bin ich immernoch nicht im klaren, wie die Sache mit der Fg.Hochschulreife (keine zweite Fremdsprache) auf den Gymnasien (in Niedersachsen!) ist.

Um es näher zu erläutern, ich bin derzeit in der 10. Klasse einer Realschule und bestrebe nach Schuljahresende mit dem Erweiterten Realschulabschluss auf das Gymnasium zu wechseln. Bloß, ich habe keine 2. Fremdsprache - also, hätte ich trotzdem dann die Möglichkeit auf dem GYMNASIUM (keine FOS, kein Fachgym) die FACHGEBUNDENE Hochschulreife zu machen - oder MUSS man, wenn man aufs Gymmie will, eine Zweite Fremdsprache lernen?

Ich bin dankbar für jede noch so kleine Hilfe! :)

MfG

GangstacuX

...zur Frage

Für das Abi auch Spanisch?

Man braucht ja für das Abi eine zweite fremdsprache. Kann man da auch Spanisch nehmen. Oder hat man dann nicht so viele Möglichkeiten wie bei Französisch oder Latein.

...zur Frage

Schulwechel nach EF NRW Gymnasium?

Ich bin momentan in der EF eines Gymnasiums und habe bereits von der 10. Klasse einer Realschule dorthin gewechselt, also muss die 10. ja eh wiederholen. Ich würde aus mehreren Gründen gerne die Schule wechseln, also auf ein anderes Gymnasium in die Q1. Ich komme auf meiner Schule überhaupt nicht mehr klar und habe auch einen echt langen Schulweg. Mein Problem und meine Frage ist, dass man ja 2 Fremdsprachen im Abi haben muss & ich jetzt spanisch seit der EF habe, jedoch ist auf dem Gymnasium wo ich hin möchte nur Russisch als Fremdsprache möglich. Und diese könnte ich ja nicht fortführen. Ist es dann dringend nötig das ich noch eine Fremdsprache haben muss oder kann ich trotzdem die Schule wechseln?
(Nochmal die EF wiederholen möchte ich nicht & es gibt keine Gymnasien in meiner Umgebung die noch spanisch zur Auswahl hätten)

...zur Frage

Braucht man für Abitur eine zweite Fremdsprache?

Hey, ich bin jetzt in der 9. Klasse und habe in der 7. Klasse Französisch abgewählt, und dafür Technik gewählt und jetzt frage ich mich, kann man mit 1 .Fremdsprache auf das Gymnasium wechseln ?

...zur Frage

Braucht man für das Abi 3 Jahre eine 2. Fremdsprache.?

haeeii.. Also in meiner Klasse (ich geh jetzt in die achte) meinen ein paar man müsste, wenn man sein abi macht mindestens drei Jahre eine zweite fremdsprache gehabt haben oder man müsste die Zehnte wiederholen? Stimmt das oder reicht es auch wenn ich in der Neunten noch eine zweite Fremdsprache (Spanisch) mache. Und falls es was hilft, ich möchte kein Fach-Abi machen... ;)

Lg Verena

...zur Frage

Kann man Kroatisch als Fremdsprache in der Schule lernen?

Hallo, ich habe gelesen, dass man als zweite Fremdsprache in der Schule auch Kroatisch waehlen kann. Ist das wahr? Ich frage , weil ich nie zuvor Fremdsprachen wie Franz./Spanisch gelernt habe, und beim Abitur muss man aber eine zweite Fremdsprache haben. Kroatisch habe ich gelernt weil es meine Muttersprache ist. Naemlich, komme ich aus Kroatien und naechstes Jahr ziehe ich nach Deutschland (BW) um. Ist es also moeglich Kroatisch als Fremdsprache in der Schule zu lernen und sie dann auch in der Abitur belegen,oder muss es entweder Franz./Spanisch sein? Ich moechte in ein Berufliches Gymnasium gehen.

Alle Informationen sind hilfreich!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?