Wie viel Watt verbraucht ein elektronisches Vorschaltgerät?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem verlustarmen Vorschaltgerät (VVG) kannst Du mit etwa 15% der angeschlossenen Leistung zusätzlich rechnen, bei einem elektronischen Vorschaltgerät (EVG) sind es etwa 8%. Macht also bei 70W:

  • VVG: 70W Leuchtmittel + 10,5W Vorschaltgerät = 80,5W
  • EVG: 70W Leuchtmittel + 5,6W Vorschaltgerät = 75,6W

Aber diese Werte sind natürlich flexibel, da muss man schon auf die Technischen Daten der jeweiligen Geräte achten.

Super, danke! Auf so eine Antwort hatte ich gehofft. Schwankungen sind klar, aber jetzt hab ich einen ungefähren Wert und weiß, dass ich keine doppelten Stromkosten haben werde.

0

Eine 70 Watt HQI hat aber laut technischem Datenblatt eine Leistungsaufnahme von 75 Watt.
Siehe Osram Hauptkatalog.
Dazu kommt die Verlustleistung des VG bzw. EVG.

0

Das verbraucht auf jeden Fall nicht 140 Watt

Weniger als 30VA von den 70 Watt.

Sorry, ich habe so gar keine Ahnung von Physik und Messeinheiten^^° Aber das heißt dann auch, dass das EVG weitaus weniger verbraucht, als die Lampe, oder? Heißt "30 VA von 70 Watt", dass es etwas weniger als die Hälfte verbraucht oder rechnet man das nicht 1:1 um?

0

Was möchtest Du wissen?