Wie viel Wasser um Hefe aufzulösen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst einmal sollte deine Mutter schauen, ob die Hefe überhaut noch gut ist, wenn deine Oma die Hefe irgendwann einmal gekauft hat.

Sie darf nicht abgelaufen sein, oder dunkle Ecken/Ränder haben, denn dann geht die Treibkraft verloren.

Das Wasser richtet sich nicht nach der Hefe, sondern nach dem ganzen Rezept, wie viel Flüssigkeit zugegeben werden muss.

Hier mal ein Rezept:

Pizzateig mit frischer Hefe

Zutaten für 2 Portionen

300g Mehl

1/2Wf Hefe

125ml Wasser (warm)

1 Prise Salz

Zubereitungsschritte

Schritt 1:

Mehl in eine Schüssel geben. Hefe im Wasser auflösen und unter das Mehl rühren. Das Ganze gut verkneten, am besten mit den Händen, bis es eine homogene Masse wird. Den

 

Teig

 

für mindestens 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 2:

Das Salz zu dem Teig geben und alles nochmals gut durchkneten.

Schritt 3:

Ausrollen, mit den gewünschten Beilagen garnieren und bei 200 °C für 15-25 Minuten, je nach Vorliebe, goldbraun backen.

LG Pummelweib :-)

Quelle: http://www.daskochrezept.de/rezepte/pizzateig-mit-frischer-hefe_216789.html

ich zerdrücke die hefe etwas,geb sie in eine mulde vom mehl(rührschüssel)etwas lauwarmes wasser drüber,eine messerspitze zucker und wenn sie zum gären anfängt rühren und dabei wieder lauwarmes wasser zugeben bis die konsistenz vom teig passt.dann stell ich ihn warm und wenn er gegangen ist ab aufs pizzablech und auswalzen

sie soll erstmal gucken, ob die hefe noch gut ist. frische hefe ist meistens nicht ganz so lange haltbar.

im internet gibts genügend rezepte, wo alles gut erklärt wird. das kommt ja auch auf die menge der anderern zutaten an, bzw wieviel sie machen will.   die meisten rezepte erfordern z.B. nur 4-5g frische hefe.

Je nach Rezept...

Tipp/Hinweis: Hefe ist lebendig. Damit die Hefe ihre Arbeit tut, löst du sie in lauwarmem Wasser auf. Die ideale Temperatur ist dieselbe wie in deinem Mund. - Ja, einen Finger in den Mund stecken; genau so warm sollte das Wasser sein. Die restlichen Zutaten für den Teig sollten zumindest zimmerwarm sein. So hat das meine Oma bei Hefeteig gemacht.

Also ich persönlich löse die Hefe immer in lauwarmer Milch auf. Bei 10gr Hefe würde ich sagen, dass deine Mutti ca. 80-100ml nehmen sollte :-)

Was möchtest Du wissen?