Wie viel muss man in Deutschland Hundesteuer bezahlen? :)

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo SunDarling

wieviel Hundesteuer in Eurer Gemeinde zu zahlen ist, musst Du auf Deinem Gemeindeamt erfragen. Jede Stadt und jedes Dorf hat da einen anderen Satz. Üblich sind zwischen 20 und 160 Euro jährlich.

Es gibt ENDLICH eine Initiative Gegen Hundesteuer hier darfst Du schon mal gerne mit unterschreiben:

http://www.dogs-magazin.de/content/hundesteuer/eingabe.html

viel Spass mit dem neuen kleinen Begleiter :-))

Da solltest du in deiner Verwaltung mal nachfragen, weil die Hundesteuer kommunal und daher unterschiedlich geregelt ist.

Kommt darauf an wo du genau wohnst.Es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.Erkundige dich mal beim Steueramt.

Nicht von Bundesland zu Bundesland, sondern von Stadt zu Stadt.

1

Auch ein kleiner Hund haart, braucht Bewegung (und nicht nur mal 10 min um den Block gehen!) und muss ausgelastet und erzogen werden. Ich würde es mir an eurer Stelle gründlich überlegen, ob es wirklich ein Hund sein muss. Wenn ihr jetzt schon keine Lust habt, wie soll das dann erst aussehen, wenn der Hund eine Weile da ist?! Die Höhe der Hundesteuer ist in jeder Gemeinde anders, allerdings schlägt das bei der Hundehaltung wirklich am wenigsten zu Buche (wenn's kein Anlagehund ist).

alle hunde müssen viel raus! die hundesteuer wird von jeder stadt und jeder gemeinde anders festgelegt, in manchen gemeinden und städten gibt es noch unterschiede wegen der rassenliste!

im groben schwankt sie zwischen ca. 60 und 1000euro im jahr /pro hund!

Was möchtest Du wissen?