wie viel km sollte man am tag joggen? Auf Asphalt

5 Antworten

Ich Jogge jeden Tag ca. 6 Kilometer. Bei denen ich sehr sehr zügig Jogge. Wenn man das Jeden Tag macht merkt man schon schnell Verbesserungen. Doch auch hier ist es wichtig, wie es schon viele hier geschrieben haben, gute Schuhe zu tragen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ganz wichtig sind richtig gute Schuhe. Also bitte nicht irgendwo ein Sonderangebot kaufen sondern sich in einem Fachgeschäft richtig beraten lassen. Jemand der 8 km täglich läuft, ist noch lange kein Freak. Da kenne ich ganz Andere. Aber wenn du dahin kommen möchtest, bitte klein anfangen und langsam steigern und informiere dich über das richtige Aufwärmen und die richtige Atemtechnik. Zerrungen oder Seitenstechen ersticken jede Läuferkarriere im Keim.

3

ok danke ;-). Was kennst denn so ? würde gerne mal die Grenzen einiger Menschen kennen lernen :-)

danke

0
62
@fingerkrampf

Ich hatte mal einen Freund, der hat damals täglich so 20 km zum aufwärmen gemacht und ist danach zum Vereinssport gegangen. Wenn kein Vereinstraining anlag, hat er 30 km gemacht und in den Sommermonaten jeden Marathon, den er finden konnte.

Das fand ich dann nun wirklich übertrieben und er war damals schon Anfang 30. So verrückt wird der heute sicher nicht mehr sein. Obwohl, hast du schon mal was von Ultralangsteckenlauf gehört? Die machen auch schon mal 100 km am Stück und da soll es reichlich Rentner geben. Naja, jeder wie er mag.

http://www.laufpirat.de/warum-ultramarathon.html

Ich persönlich bringe es so auf moderate 6 km... pro Woche... Aber die schwimme ich, da kann ich mir die Schuhe sparen. :)

0

Beneide dich ein wenig ;o)) .... Vorab solltest du auf die richtigen Schuhe achten. Du läufst auf harten Boden. Ich rate dir erst ein Fachgeschäft aufzusuchen um deinen Tritt einmal sichten zu lassen. Achte daher darauf, dass nicht nur der Verkäufer deinen Lauf sieht, sondern nach dem Test auf dem Laufband du auch sichten kannst, wie die Füße aufkommen. Dazu haben die guten Läden Aufnahmegeräte. Gerade auf Asphalt solltest du das richtige tragen. Fange klein an. Ich habe mal mit 500 m angefangen und war schon recht aus der Puste und ging jeden Tag am Morgen wie am Abend immer weiter laufen. Nach 6 Wochen kam ich auf 20 km. Ich stellte auch die Ernährung um und machte einen Tag in der Woche eine Pause. Es wurde eine Sucht die wirklich Spaß machte. Viel Glück und guten Lauf

20

Haha habe eine ähnliche Entwicklung durchgemacht ;) Aber in 6 Wochen von einer 500m auf Halbmarathon-Kondition ist in meinen Augen echt eine qualvolle Entwicklung. Das muss wehgetan haben...

0
17
@fishy4

Nein .... Es war sehr mit der Natur verbunden und ich fühlte mich nach den Einheiten immer wohler. Nach ca.3 Wochen musste ich wirklich aufpassen. Mein Körper wollte nur noch rennen. War witzig diese Gefühl

0

Wie kann ich mich beim Joggen verbessern?

Ich laufe alle 2-4 Tage morgens um 9 Uhr eine Strecke von 2,5 km. Ich brauche dafür ca 18 Minuten (mal 19 mal 17)

ich laufe „schon“ 1-2 Monate aber dann halt echt regelmäßig.

Wie schaffe ich es jetzt eine bessere Zeit zu bekommen. Also wie ich schneller laufen kann ich bin bei meinem tempo immer schon ziemlich aus der Puste udn kann einfach nicht schneller.

Soll ich anfangen 2 runden (eine Runde 2,5 km) zu laufen oder erstmal versucehen schneller zu laufen um irgendwie auf Eibe Zeit von 16 Minuten zu kommen und dann erst 2 oder wie würdet ihr das machen ?

...zur Frage

20 km laufen als Anfänger.. Wie?

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie ich 20 km am besten laufen / joggen kann? Bin 16 Jahre alt und nicht gerade trainiert für sowas^^ Die einzige Hilfe die man hat, ist dass man nach jeder 5 km Marke ca. 10-15 Min. Pause machen kann.. Bitte helft mir :D Danke

...zur Frage

Laufband ersetzt Joggen?

Hallo,

Ich hätte eine Frage. Kann ein Laufband das Joggen draußen ersetzen ? Und bringt es die gleichen Erfolge ?

VG

...zur Frage

Hallo Ist es ein Unterschied wenn ich Auf dem stepper (Zuhause) 8km fahre/jogge Oder wenn ich draussen 8 km joggen gehe?

...zur Frage

Knieschmerzen nach 15 Min joggen auf dem Laufband?

Hey,

Ich wollte mal wieder was für meine Gesundheit tun und bin heute 15 min joggen gewesen auf dem Laufband (Durchschnittsgeschwindigkeit circa 9-10 km/h)

Man muss dazu sagen ich bin schon ewig nicht mehr gelaufen. Leider habe ich jedoch jetzt Knieschmerzen, obwohl ich extra in ein Sportgeschäft gegangen bin und mir gedämpfte Sportschuhe gekauft habe, zusätzlich habe ich noch orthopädische Einlagen in meinen Schuhen.

PS: Als Sportschuhe wurden mir die Nike Air Zoom Pegasus 33 empfohlen.

Weiß jemand an was das liegen könnte? Bin ich vielleicht für den Anfang zu schnell gelaufen oder hätte ich mich länger aufwärmen müssen auf dem Band, das habe ich nämlich nicht gemacht, ich bin einfach aufs Laufband und hatte nach circa 1 min eine Geschwindigkeit von 9-10 km/h. Oder ist es normal das man am Anfang Knieschmerzen hat wenn man nicht regelmäßig läuft/joggt/rennt. Außerdem trage ich meine Einlagen erst ab heute, also erst ab heute so richtig regelmäßig.

Hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben :)

Danke im Voraus, an alle die sich Zeit nehmen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?