wie viel km sollte man am tag joggen? Auf Asphalt

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz wichtig sind richtig gute Schuhe. Also bitte nicht irgendwo ein Sonderangebot kaufen sondern sich in einem Fachgeschäft richtig beraten lassen. Jemand der 8 km täglich läuft, ist noch lange kein Freak. Da kenne ich ganz Andere. Aber wenn du dahin kommen möchtest, bitte klein anfangen und langsam steigern und informiere dich über das richtige Aufwärmen und die richtige Atemtechnik. Zerrungen oder Seitenstechen ersticken jede Läuferkarriere im Keim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fingerkrampf
23.03.2012, 00:59

ok danke ;-). Was kennst denn so ? würde gerne mal die Grenzen einiger Menschen kennen lernen :-)

danke

0

Womit möchtest du anfangen? Bist du dieser jemand, der 8km täglich auf Asphalt macht? Die Strecke an sich ist nicht problematisch - auch nicht auf Asphalt wenn du vernünftige Schuhe und entsprechende Lauftechnik hast. Auf Asphalt kann ich jeden 2. Tag 21 km machen ohne mit schädlichen Auswirkungen zu rechnen. (Das würde ich aber als Obergrenze nehmen!)

Wichtig ist, dass man die Signale seines Körpers im Training genau zu deuten lernt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fingerkrampf
23.03.2012, 00:56

wie schnell läufst du?

danke für den tipp

0

Beneide dich ein wenig ;o)) .... Vorab solltest du auf die richtigen Schuhe achten. Du läufst auf harten Boden. Ich rate dir erst ein Fachgeschäft aufzusuchen um deinen Tritt einmal sichten zu lassen. Achte daher darauf, dass nicht nur der Verkäufer deinen Lauf sieht, sondern nach dem Test auf dem Laufband du auch sichten kannst, wie die Füße aufkommen. Dazu haben die guten Läden Aufnahmegeräte. Gerade auf Asphalt solltest du das richtige tragen. Fange klein an. Ich habe mal mit 500 m angefangen und war schon recht aus der Puste und ging jeden Tag am Morgen wie am Abend immer weiter laufen. Nach 6 Wochen kam ich auf 20 km. Ich stellte auch die Ernährung um und machte einen Tag in der Woche eine Pause. Es wurde eine Sucht die wirklich Spaß machte. Viel Glück und guten Lauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fishy4
23.03.2012, 01:11

Haha habe eine ähnliche Entwicklung durchgemacht ;) Aber in 6 Wochen von einer 500m auf Halbmarathon-Kondition ist in meinen Augen echt eine qualvolle Entwicklung. Das muss wehgetan haben...

0

Man sollte mindestens eine halbe Stunde joggen, denn sonst bringt es wenig. Für den Anfang reicht es auch. Kannst dich ja dann steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Sportlichkeit und Fortgeschrittenengrad sollte man mehr oder weniger Sport machen.

Als Anfänger empfehle ich dir, mit 1-2 km zu beginnen und deine Kondition zu stärken.

Steigere dich auf gar keinen Fall zu schnell, denn wenn man nicht trainiert ist und stark zu trainieren anfängt, kann das ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freak

oder einfach nur sprotlich?

nur weil du vielleicht shcon nach 1km nicht mehr kannst, heisst es nicht, dass alle anderen, diemehr ausdauer haben, freaks sind!

man "sollte" auch garnicht joggen. das ist nicht gut für die gelenke.

man sollte aber auch nicht rauchen, nicht trinken und nicht schimpfen. und auch daran hält sich keiner.

wa sich sagen will: es gibtkeine vorschrift, wie oft und wie viel man joggen "sollte". wenn man es macht, macht man es um sich fit zu halten und da bemisst man es an dem eigenen ungesunden verhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fingerkrampf
23.03.2012, 00:54

meinte das eher positiv, ;-)

0

jogge so lange du kannst

mehr gibts da nich zu sagen

und bei 8 km ist man noch kein freak

wenn man 100 km joggt DANN ist man ein freak ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fingerkrampf
23.03.2012, 01:11

100 km macht niemand ... ^^ nenne mir namen! ;-)

0
Kommentar von fishy4
23.03.2012, 01:17

Solange man kann ist ein dehnbarer Begriff und das Motto würde ich niemals im gesundheitlichen Training gelten lassen. Solange ich kann bedeutet für mich wenn mein Körper versagt. Und der Körper versagt erst spät - sehr spät. Wenn man gelernt hat seine Psyche zu kontrollieren dann bringt man es an das Maximum der Belastbarkeit(Siehe Ironman). Das ist mehr als nur ungesund!

0

besser wäre natürlich naturboden...

aber, wenn er gute schuhe hat, sollte auch das gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?