Wie viel Kindergeld in Brasilien?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

https://pt.wikipedia.org/wiki/Sal%C3%A1rio-fam%C3%ADlia#Hist.C3.B3rico

Seit 9. Januar 2015 R$ 37,18 für Kinder bis unter 14 Jahre oder behindert bei einem Einkommen bis R$ 725,02, bei einem Einkommen zwischen R$ 725,03 und R$ 1.089,72 sind es R$ 26,20. (z.Z. ca. 4 Reais (R$) = 1 Euro).

In Deutschland 2015 € 188, ab 2016 € 190 (1.+2. Kind), € 194 / € 196 (3. Kind), € 219 / € 221 (jedes weitere Kind). (siehe wikipedia "Kindergeld (Deutschland)" - 2 Links pro Antwort geht, glaube ich, nicht).


184€ für ein Kind, ist dann nach oben gestaffelt. In Brasilien habe ich noch kein Kind. 

2015 sind es schon 188 und 2016 dann 190 fuer das erste und zweite Kind, ab dem dritten gibt es mehr.

0
@petrapetra64

Das muss relativ neu sein. Auf den letzten Kontoauszügen waren es noch 184€. 

0

Muss man Kindergeld zurückzahlen, wenn man doch kein Studium beginnt?

In der Übergangszeit zwischen Abitur und Studium, kann man ja über einen Zeitraum von maximal 4 Monaten, Kindergeld erhalten (also die Eltern). Angenommen, man bemüht sich in dieser Zeit wirklich um einen Studienplatz, was man anhand von Bewerbungen nachweisen kann und bekommt bis zum Ende der Übergangszeit auch mehrere Zulassungsangebote.

Was passiert wenn man dann doch kein Studium beginnt?

Im Internet steht dazu: "Bis zum Ende der Übergangszeit muss er dann der Familienkasse einen Nachweis vorlegen, dass die Bewerbung erfolgreich war. Bei einer Absage wird das Kindergeld rückwirkend für die Übergangszeit wieder gestrichen." (Absatz 4.a)

Quelle: https://www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung/kindergeld.php?seite=2

Heißt das, man müsste das Kindergeld in so einem Fall zurückzahlen?

Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?