Wie viel Kilo sollte mein Hund wiegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, schwierige Frage und kaum korrekt zu beantworten. 24 kg hört sich aber gar nicht so schlecht an - bei etwa 55-60 cm Schulterhöhe?! er? also ein Rüde?

Beim Malinois z.B. kommt es drauf an, aus welcher Linie er kommt. Es gibt kräftige und elegante Linien in der Zucht. Wichtig ist, die Rippen zu sehen, aber die Beckenknochen sollten nicht spitz/knochig zu fühlen sein. Schau doch mal in das Spezial-Forum für die Rasse:

http://malinois-forum.de/forum/content.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
26.11.2015, 12:48

bin diesmal nicht ganz Deiner Meinung.

wenn der Hund gerade dasteht, sollte man die Rippen gut fühlen können, ohne zu drücken...aber nicht sehen. Wenn er in der Biegung oder Bewegung ist, darf man die Rippen wiederum sehen.

1

Kannst du leicht googeln. Außerdem würde ich sagen dass Hunde mit 5 Monaten schon sehr fortgeschritten im Wachstum sind. Meine Golden Retriever-Hündin hat sich seit sie ein halbes Jahr alt war (jetzt ist sie 3 1/2), kaum verändert. Nur das Fell ist eigentlich länger geworden. Sie ist im Moment übrigens 33kg schwer bei ca. 60cm Schulterhöhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein belgischer deutscher Schäfer ? in dem Fall ein Mischling ?

Da Du nichts über die Grösse Deines Hundes schreibst, wird die Antwort etwas schwierig werden.

Es gibt aber eine Faustregel: Man sollte die Rippen gut fühlen können, wenn der Hund gerade dasteht...aber niemals sehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Militaerarchiv
26.11.2015, 15:40

Nicht nur die Deutschen haben Schäferhunde :) Ach ne. steht da ja wirklich.

1

Schwer zu beantworten 

ich kenne den Hund ja nicht, wie groß ist er? kann man die rippen noch fühlen? oder fühlt man sie zu doll? 

wenn er 55-60 cm groß ist müsste das Gewicht stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?