Wie viel kann ich in 6 wochen mit diätshakes abnehmen?!

5 Antworten

ich habe gerade eine ähnliche frage beantwortet, aber hier nochmal, weil die meisten fragesteller auch nicht gerne suchen wollen:

ich denke, so ein Shake nützt nur, wenn man ihn dauern zu sich nimmt. ich bin für andere diät, da nach diäten immer wieder der jojo-effekt eintritt, das ist einfach so.

deshalb sollte man das essen, was man sonst auch isst, aber in kleineren mengen. der körper braucht die nährstoffe aus dem normalen essen.

meiden solltest du allerdings zucker in jeder variation, auch keinen synthetischen zucker zu dir nehmen in form von süßstoff, die sind noch gefährlicher. 

das weglassen allein von zucker brachte mir in 3 monaten 9 kilogramm gewichtsverlust, es ist in fast allen essen auch zucker oder zuckerarten enthalten, das ist ja das schlimme. also wählen beim einkauf, oder selbst kochen, selbst backen.

weizenmehl ebenso meiden. das ist eigentlich tierfutter und wurde für uns zum essen fabriziert, weil die nahrung nicht mehr ausreicht.

bei heißhunger, der automtisch kommt, trinke heissen tee oder eine gemüsebrühe, die du leicht selbst kochen kannst.

die shakes sind eine kurzfristige hilfe und ehrlich gesagt eine veräppelei. 

die verdienen nur viel geld damit

Peak oder weider beide hersteller sind gut du musst auf dein kaloriendefizit achten 500 kalorien von deinem tagesumsatz würden vollkommen reichen gesund abzunehmen vorrausgesetzt du ernährst dich gesund trinkst viel wasser und nut wasser kein alkohol oder cola und den anderen bullshit. Schau das deine ernährung aus überwiegend eiweiß und ein bisschen langkettigen kohlenhydraten besteht

Diese Pampe ist doch nur Hokuspokus... einfach nur Chemie und massig Eiweiss. Abenehmen tust du, durch die "begleitende Ernährungsumstellung" Nicht durch diese Produkte. Die sollen einen nur das Geld aus der Tasche ziehen. Und Jojo-Effekt ist schonmal vorbestimmt.

Lass den Süßkram weg, mache Sport und esse genügend aber nicht zu viel und du bist in spätestens vier Monaten die überflüssigen Kilos los.

Diät mit Keksen, ist das gesund?

Hallo ihr lieben,
Ich bin w/17 und würde gerne abnehmen.
Über einen Kumpel meiner Eltern (30) habe ich erfahren das folgende Diät gut sein soll.
Es gibt ein bestimmtes set mit Keksen und Shakes. 3kekse = 1 Mahlzeit. Und dann kann man nebenbei noch einen Shake trinken.
Das muss man dann alle 2-3 Stunden machen.
Dann hat man am Tag um die 800kilokalorien gegessen.
Jetzt ist meine Frage, ist das gesund? Oder sollte ich lieber eine andere Diät machen

...zur Frage

hat jemand schon erfahrung mit diätshakes gemacht?

hallo :) ich wollte ein wenig abnehmen für den urlaub und habe haufenweise gesehen und gehört , dass einige mit diät shakes erfolg hatten . jetzt sind meine fragen helfen die shakes wirklich beim abnehmen ? schmecken die überhaupt ? (wenn ja welche könnt ihr empfehlen oder von welchen könnt ihr abraten) ist das risiko des allseits gefürchteten jojo effeckts hoch ? oder kann ich wenn ich mich gesund ernähre das gewicht dann halten ? würde mich sehr über eure erfahrungsberichte freuen ;) vielen dank im vorraus

...zur Frage

Multaben, hilfreich?

Hallo allerseits!
Ich bin 15, 1.73 groß & bin stark übergewichtig. (111kg).
Und ich habe beschlossen eine Diät zu machen.
Daher ich eigentlich nie gut in Diäten war & es nie länger als 4 Tage durchgezogen habe, habe ich mich beim Supermarkt bisschen umgesehen bei den "Diät-Shakes"
Es gibt da so einen Shake, multaben Figur diät-shake, ich habe den Geschmack von Schokolade genommen & heute ist mein erster Tag.
Auf der Verpackung steht man sollte die Shakes nur 3 Wochen lang einnehmen oder so ?
Also ich wollte es so machen dass ich Frühstick, Mittag & Abendessen durch diesen Shake ersetze. + mache Sport also ich würde dann halt jeden Tag bisschen spazieren gehen, oder laufen.
Ist das so richtig? Und was soll ich danach machen, nach diesen 3 Wochen?
Ich habe nämlich Tierische Angst vor dem Jo-Jo-Effekt!!!:(((
Danke für die Antworten ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?