Wie viel in der Oberstufe lernen?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Hausaufgaben und nur mehrere Stunden gelernt wenn eine Klassenarbeit angesagt war. 54%
Hausaufgaben+ 1-2h lernen 31%
Nur Hausaufgaben 15%
Hausaufgaben+ 2-3h lernen 0%
Hausaufgaben+ "mehr als 3h" lernen 0%

12 Antworten

Hausaufgaben und nur mehrere Stunden gelernt wenn eine Klassenarbeit angesagt war.

Ich leide an "Ausschieberitis" und lebe eher nach dem Motto "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf morgen".... Deshalb erledige ich nur die Hausaufgaben, welche gemacht werden müssen und lerne noch für Klassenarbeiten, welche am nächsten Tag anstehen. Je nach Fach fange ich auch mal 2, 3 oder 4 Tage vor der Arbeit an zu lernen, kommt aber eher selten vor. Komme trotzdem ganz gut durch damit und habe sehr selten ungenügende Noten. lg minafin

Nur Hausaufgaben

Das ist total typabhängig und kommt auch auf die Noten an die du gerne haben möchtest. Entweder dir reicht ein 2,5 Abi oder du willst sowas wie 1,3 erreichen ist natürlich ein Unterschied... also ich mache wenn überhaupt Hausaufgaben, am Tag vor einer Klausur lass ich die Hausaufgaben weg und lerne stattdessen.. das hat bis jetzt so für 1,9 gereicht aber es gibt Leute die mehr tun und schlechter sind, aber auch welche die weniger tun und besser sind:D

Hausaufgaben und nur mehrere Stunden gelernt wenn eine Klassenarbeit angesagt war.

hat immer gereicht, man muss halt im unterricht gut aufpassen :) bin jetzt in der zwölften (gy und hab bis jetzt jedes jahr mir 'nem gutem erfolg abgeschlossen ;)

Hausaufgaben+ 1-2h lernen

letztes Jahr oft nur hausaufgaben gemacht, wenn überhaupt und dieses Jahr versuche ich regelmäßiger Hausaufgaben zu machen und ein bisschen mehr zu lernen.

Hausaufgaben und nur mehrere Stunden gelernt wenn eine Klassenarbeit angesagt war.

Für mich hat das bisher gelangt, musst du aber auch davon abhängig machen, wie gut du so bist ;)

Was möchtest Du wissen?