Wie viel lernen in der Oberstufe?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Die Hausaufgaben und nur mehrere Stunden gelernt wenn eine Klassenarbeit angesagt war. 55%
Hausaufgaben und 1-2 Stunden pro Tag 22%
Hausaufgaben und 2-3 Stunden pro Tag 16%
Die Hausaufgaben gemacht, nicht mehr. 5%
Hausaufgaben und 3 oder mehr Stunden am Tag 0%
Hausaufgaben und <30Minuten pro Tag 0%
Die Hausaufgaben nicht gemacht 0%

7 Antworten

unterschiedlich. Je näher das Abitur gerückt ist, desto mehr bestand die Freizeit eigentlich nur noch aus Lernen.

Die Hausaufgaben und nur mehrere Stunden gelernt wenn eine Klassenarbeit angesagt war.

Zurückblickend würde ich sagen, dass die Oberstufenzeit wesentlich entspannter als die vorherigen Klassen waren, auch vom Lernpensum her. Und wenn man (fast) immer da ist und aufpasst, dann brauchts auf fürs Abi kein Lernmarathon zu werden.

Die Hausaufgaben und nur mehrere Stunden gelernt wenn eine Klassenarbeit angesagt war.

Hausaufgaben ganz wichtig. In Fremdsprachen sollte man auch immer die Aktuellen Vokabeln wissen und joar wenn was angesagt ist halt. Am besten ist aber nicht immer auf den letzten Drücker ;D

Wie viel habt ihr in der Oberstufe gelernt?

Wie viel habt ihr damals in der Oberstufe gelernt?

...zur Frage

Wie schwer wird mir die Oberstufe ca. fallen?

Hallo,

ich hab morgen meinen letzten Schultag in der 10. Klasse und komme danach in die Oberstufe (Bayern. :I ) Alle sagen ja, das wäre soo schwer und man müsse soo viel lernen. Bei mir ist es so:

Bisher bin ich vollkommen ohne Lernen ausgekommen. Ich hab NIE gelernt, allerdings hab ich immer im Unterricht aufgepasst. Mir liegen Sprachen und so komme ich in Deutsch und Englisch (fast auch in Französisch) auch so auf eine 1 und in den anderen Fächern geht es so von 2 bis 4. Nächstes Jahr bin ich auch noch alle für mich schlimmen Fächer außer Mathe (und Sport :D ) los.

Glaubt ihr, dass die Oberstufe, wenn ich dann lerne (das mach ich auf jeden Fall), mir sehr schwer fallen wird? Im Vergleich, wenn ich vorher nichts machen musste und dann lerne, so viel schwerer als die 10. kann es doch nicht sein, oder?

Danke im Voraus für eure Blicke in die Glaskugel ~

...zur Frage

Oberstufe - zu viel Stress?

Hi :)
Ich bin in der Oberstufe und ich weiß , bis zu den Prüfungen und alles ist es nun mal viel Stress. Aber .... ich komme damit nicht gut klar. Keine einzige Woche vergeht ohne Klausuren, Tests, Referate etc etc etc .. keine. Ich muss nur noch lernen und Hausaufgaben machen. Ich kam immer gut mit lernen klar aber diese Menge ... die macht mir zu schaffen. Ich bin nur noch gereizt und könnte manchmal bin jetzt auf gleich einfach heulen weil mir alles zu viel wird .. ich sage mir schon immer *nur noch 4 Monate* aber ich weiß nicht wie das weiter gehen soll, meine Noten sind in Ordnung aber ich vermisse einfach ein wenig Ruhe. Habt ihr Tipps womit ich mich nicht so unter Druck setze und meine Freizeit wieder genießen kann ?.. Ich fange schon früh genug an zu lernen , aber es ist einfach so so so viel... :(

...zur Frage

Am Handy sein nach lernen?

Ich habe gerade für eine Mathe Arbeit gelernt (Oberstufe) und würde gerne aber noch ein paar Videos am Handy gucken. Ich hab mal gelesen, dass man nach dem lernen nicht am Handy sein sollte, da man es dann nicht so gut im Kopf behält. Was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Gute Lernmethoden im Gymnasium?

Hallo Leute, ich werde im September auf ein Gymnasium wechseln.

Ich war davor in der Hauptschule und habe immer noch keine Lernmethoden oder hab keine Ahnung, wie man genau lernt.

Ich habe von meiner Schwester viele alte Unterlagen bekommen, die sie aus der Oberstufe hatte damit ich sie jetzt auch lernen kann aber irgendwie bin ich überfordert z.b. bei Mathe

Bei Mathe hatte ich noch nie den Kosinussatz oder den Sinussatz oder die Logarithmen und ich tue mich da irgendwie schwer.

Bei Französisch ist es bei mir so, dass ich die Sprache freiwillig auch in meiner Freizeit lerne von daher sollte das kein Problem sein.

Ich habe früher in der Hauptschule so gelernt: Ich habe immer alles auswendig gelernt aber ich glaube, das bringt auf dem Gymnasium nicht viel...

Mein einziges und größter Problem wird höchstwahrscheinlich Mathe werden/sein.

Ich habe angefangen vor dem Schulbeginn mathe zu lernen aber ich habe SO VIELE Unterlagen und habe keine Ahnung wo ich anfangen soll zu lernen!

Hat irgendwer eine gute Lernmethode in der man nicht so viele Stunden beim Lernen vergeudet und effektiv lernt? ich habe früher auf der Hauptschule immer nur auswendig gelernt...

...zur Frage

Wie schwer ist die gymnasiale Oberstufe?

Hi,

ich wollte mal diejenigen fragen, die die Oberstufe besucht haben, wie schwer es dort war. Geht es einfach ganz normal weiter wie in der Mittelstufe oder ist es eine komplett neue Umstellung ? Wie lange habt Ihr so im Durchschnitt gelernt ?

Ich weiß, dass die Antwort auf die Leistung von jmd. ankommt und dass jeder selber definiert, was schwer ist und leicht, aber ich möchte halt mal Eure Meinung hören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?