Wie viel Gehalt bekommt man als Industriekauffrau (netto), wenn man ausgelernt hat?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Netto - den Begriff vergiß erst mal. Brutto ist ein Wert, den man Dir sagen könnte. Das Netto hängt von Deiner Steuerklasse ab, für die Dein Familienstand sehr entscheidend ist.

Du kannst nach dem Einkommen dieser Berufsgruppe googeln und anschließend einen Nettolohnrechner suchen, in dem Du das Netto für Dich ermittelst.

netto frägst du das beim finanzamt, woher sollen wir wissen wie viel steuern du zahlen musst laut tarifvertrag süd wird es sich zwischen ERA STufe 6 und 8 bewegen, also schätzungsweise so 2000-2800 Euro als einsteiger. Brutto!

Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie z. B. Region, Branche, etc.

In welchem Ort/Region arbeitest Du genau? Ich wohne in einer Kleinstadt (ca. 30000 Einwohner) und das Gehalt liegt hier bei ca. 1600 - 2000 € netto. Wenn Du allerdings erst gerade mit deiner Ausbildung fertig bist, sind es wahrscheinlich keine 2000 €. Kommt aber wie gesagt auch auf die Branche an.

Die Frage nach Netto ist schwierig. Wieviel Netto übrig bleibt hängt ja von deiner Steuerklasse etc. ab.

Brutto darfst du jedenfalls mit 1500-2500 Euro rechnen. Kommt aber stark drauf an in welchem Bundesland du lebst. Grundsätzlich gilt: Im Westen gibt's mehr als im Osten.

Kommt immer ganz drauf an, wo du später arbeitest. Aber ich würde so zwischen 2000-3000 Euro sagen.

Netto? Schön wär's. :-) Ich sattel sofort um. lach

0
@Tolotson

In der Firma, in der ich vor kurzer Zeit gearbeitet habe, verdienen die meisten ungefähr dieses Gehalt. ;) Obwohl du hast nicht ganz unrecht. Die Mitarbeiter dort haben gesagt, dass es wenig Arbeitsstellen gibt, wo man so viel bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?