Gehalt in der Ausbildung und ausgelernt als Bauzeichner? (Netto)

6 Antworten

Ich arbeite in einem großen Architektenbüro in Bremen und werde morgen den ersten Arbeitsvertrag nach der Ausbildung unterschreiben. 2100€ brutto = 1450€ netto bei 40h Woche.

das ist nicht sehr viel, aber in der Lohnverhandlung war nicht mehr herauszubekommen. Laut aktueller Gehaltstarifempfehlung des Arbeitgeberverbandes liegt das Einstiegsgehalt bei 2055€.

Mitschüler von mir, die im öffentlichen Dienst jetzt anfangen zu arbeiten, bekommen dort 1600€ netto/39 h Woche. Soviel bekommen auch andere Mitschüler in Ingenieurbüros.

also falls es noch aktuell ist: Ich bin gerade in der Ausbildung und wir haben uns natürlich in unserer Klasse über den Lohn untereinander überhalten. Also bei uns ist es so, dass es im zweiten so zwischen 550€ und 750€ sind (die, die bei der Stadt ihre Ausbildung wortwörtlich "chillen", verdienen ungerechterweise am meisten) im Dritten ist es nun so, dass wir zwischen 650€ und 870€ verdienen. Ich hoffe ich konnte dir noch helfen!:)

Danke ! :)

0

ausgelernt so ca. 1200 EUR. Bauzeichner sind so ziemlich das unterste Lohnniveau in Deutschland gleich nach den Friseuren

Was möchtest Du wissen?