wie vermeide ich, daß gefrorenes Wasser eine regentonne zerplatzen läßt

16 Antworten

Hei.

Du hättest sie leer machen sollen. Weils jetzt wohl zu spät ist kannst du noch versuchen einen Styroporblock oder ein Stück weiches Holz in Wasser zu legen. Der nimmt dann den Druck vom Eis auf und die Tonne bleibt heil. Bei sehr strengem Frost hilft das aber auch nicht mehr und die Tonne könnte platzen. Deswegen vor der Frostperiode immer leer machen.

Gruß, Albi.

mein garten ist kilometer weit weg und im winter immer danach gucken ist blöd,geh nur zum vögel füttern! hab auch zwei tonnen mit regenwassereinlauf und im moment frierts und tauts im wechsel! möchte aber wenns wärmer wird wasser haben aber ohne eis! lege einen genau bemessenen schlauch etwa 10 cm tiefer als der auslauf ins wasser ragt und aussen den schlauch in einem bogen nach oben auch etwa 10 cm nach oben,das ganze mit einem stein in den bogen und ein stein ans ende damit der auslauf nach oben zeigt! in dieser höhe wird dann das wasser immer sein und dein fass bildet keinen eisklumpen! das erste mal musst du natürlich ansaugen.das wasser läuft dann aus aber im bogen bleibt ein rest zurück.steigt nun das wasser wird die luft im schlauch zusammen gepresst und drückt gegen das wasser im bogen,auf diese weise läuft der bogen an und zieht das wasser aus dem fass und kommt dann wieder bei erreichen des niveaus zum stehen.mach ich schon 30 jahre so!!!

Wahnsinn, 16 mal die fast gleiche Antwort, auf die Du bestimmt selbst gekommen wärst! Ich vermute aber, dass Du das Wasser auch im Winter zum Gießen hernehmen willst? Da kannst Du nur einen Teichheizstab reinhängen, ist nicht gerade billig, doch in Verbindung mit einem Temperaturregler durchaus praktikabel, sofern ein Stromanschluss vorhanden ist! Ansonsten hilft nur ausleeren! Viel Glück

Indem Du gar kein Wasser hinein lässt, umkippen, ehe sie Voll ist wäre eine Möglichkeit! L.G.Elizza

Lass das Wasser vorher ablaufen! Vermenge es mit Salz, der Möglichkeiten gibt es viele - Such Dir eine aus!

wenn man es mit salz vermengt kann man damit ja nichts mehr anfangen.

2